Im Doppel unschlagbar

21.09.2007, 16:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Dorsten In der St. Laurentius Kirche Lembeck traten sie am 25. September 1957 vor der Traualtar - an diesem Samstag feiern sie ihr 50. Ehejubiläum: Berni und Änne Honsel, geborene Cosanne.

"Die Feier haben wir ans Wochenende vorverlegt, denn sonst würden wir unsere Familie nicht zusammen bekommen", wollen die Eheleuten bei diesem besonderen Anlass natürlich auf keines ihrer vier Kinder und acht Enkelkinder verzichten.

Von 28 auf 2000 qm

Als kaufmännischer Lehrling begann Berni 1943 seine berufliche Laufbahn bei der Bäuerlichen Bezugs- und Absatz-Genossenschaft e.G. Dorsten und anschließend war er bei der "Bäuerlichen" in Lembeck tätig. Dort lernte er auch seine Änne kennen und lieben. Der Kaufmann sitzt ihm im Blut, und so wuchs der 28 qm große Tante-Emma-Laden, den er 1952 in Holsterhausen mit Schwester Maria von den Eltern übernommen hatte, nach fünfmaligen Um- und Anbauten zu einem 2000 qm großen Kaufhaus REWE-Honsel und Honsel-Sport-Spiel heran, in dem mittlerweile Sohn Ralf und Schwiegertochter Martina das Regiment führen.

Dass das Jubelpaar buchstäblich sowohl auf der gleichen Welle schwimmt als auch vom gleichen "Schlag" ist, beweist es beim täglichen "Wasserpflügen" im Schwimmbad und auf dem Tennisplatz. Denn auch heute noch betreiben die langjährigen erfolgreichen Turnier-Spieler im BVH-Tennis-Club ihren Lieblingsspiel als Hobby im Doppel. Ebenso sausen sie als Pedalritter und Pistenstürmer über Stock, Stein und Schneehügel.

Die Latte der Ehrenämter, die der Jubilar im Laufe der Jahrzehnte bekleidete, ist lang: Er war Vorstand der Werbegemeinschaft Holsterhausen und des Einzelhandelsverbandes Kreis Recklinghausen, Aufsichtsratsvorsitzender der Volksbank Dorsten, im Handelsausschuss der IHK, im Nationalen Marketingausschuss SPAR Hamburg und außerdem als Schöffe beim Landgericht in Essen tätig. Und wer ihn kennt, weiß noch um eine andere vergnügliche Begabung: Er erzählt Witze am laufenden Band!

"Zum deutschen Ecke"

Heute wird "goldig" gefeiert: Im Anschluss an den Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Antonius, den Tochter Annette (Pastoralreferentin) mitgestaltet, wird in der Gaststätte "Zum deutschen Eck" mit Freunden und Familie jedes der 50 gemeinsamen Ehejahre gebührend begossen werden. sing

Lesen Sie jetzt