Junge Autofahrerin schwer verletzt

Unfall

Bei einem Unfall in Dülmen ist am Mittwoch eine 19-jährige Autofahrerin aus Dorsten schwer verletzt worden. Verursacht hat sie den Unfall aber nicht.

Dorsten

17.01.2019, 11:06 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach Polizeiangaben wollte die junge Frauvon der Ahsener Straße nach links in die Straße Brunnenplas abbiegen. Als sie abbremste, fuhr eine hinter ihr fahrende 52-jährige Autofahrerin aus Datteln auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto der 52-Jährigen in den Gegenverkehr geschoben und stieß hier mit einem entgegenkommendem Wagen zusammen.

Bei dem Unfall wurden die 19-Jährige und ihr 14-jähriger Beifahrer schwer verletzt, die 52-jährige Autofahrerin erlitt leichtere Verletzungen. Alle Pkw-Insassen wurden zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Es entstand insgesamt etwa 16.000 Euro Sachschaden.

Lesen Sie jetzt