Junger Mann im Freizeitbad „Atlantis“ verunglückt

Rettungshubschrauber im Einsatz

Ein Rettungshubschrauber landete am Mittwoch (28.2.) gegen 13 Uhr auf dem Lippedamm unweit des „Atlantis“. Im Freizeitbad hatte es einen Unfall gegeben.

Dorsten

28.02.2018, 16:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Hubschrauber landete auf dem Lippedamm. (Foto: Guido Bludau)

Der Hubschrauber landete auf dem Lippedamm. (Foto: Guido Bludau)

Ein junger Mann aus Stuttgart hatte, so die Pressestelle der Stadt, nach mehreren Rutschvorgängen innerhalb weniger Minuten erneut das Treppenhaus des Rutschenturms betreten und war dort gestürzt. Das Badpersonal übernahm die Erstversorgung des Verletzten. Der alarmierte Notarzt forderte einen Rettungshubschrauber an, der den Mann in eine Duisburger Unfallklinik flog. Ein Fremdverschulden wird nach ersten Erkenntnissen ausgeschlossen.

Lesen Sie jetzt