Justus Frantz dirigiert das "Weihnachtsoratorium"

In der Marienkirche

Der weltbekannte Pianist und Dirigent Justus Frantz konzertiert am 14. Dezember in der Marienkirche. Musikfreunde dürfen sich auf einen Querschnitt aus dem insgesamt dreistündigen "Weihnachtsoratorium" freuen, für dessen Chorpartien er den Moskauer Knabenchor gewinnen konnte.

DORSTEN

19.10.2011, 13:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Pianist und Dirigent Justus Frantz tritt am 14. Dezember in Dorsten auf.

Pianist und Dirigent Justus Frantz tritt am 14. Dezember in Dorsten auf.

Ein Geschenk besonders hohen Wertes bereitet der Kulturkreis St. Marien in diesem Jahr den Musikfreunden. Am Mittwoch, 14. Dezember, konzertiert um 20 Uhr in der Marienkirche der weltbekannte Pianist und Dirigent Justus Frantz das „Weihnachtsoratorium“ von Johann Sebastian Bach. Begleitet wird er vom Bach-Orchester der Philharmonie der Nationen, für die Chorpartien konnte er den weltberühmten Moskauer Knabenchor gewinnen. „Ich bin sehr glücklich darüber, dass es uns gelungen ist, solch ein großartiges Ereignis vor Weihnachten in unsere Gemeinde zu holen“, kommentiert Ursula Bensch vom Kulturkreis St. Marien. Und Manfred Hürland von der Volksbank Dorsten kommentiert: „Es ist selbstverständlich, dass wir ein solch tolles Angebot unterstützen.“Bald um Karten bemühen Es ist mit einer starken Nachfrage nach Karten zu rechnen, trotz der dem künstlerischen Ensemble angemessenen Eintrittspreise, und die Anzahl der Plätze in der St. Marien-Kirche ist begrenzt. Daher sollten sich Interessenten bald um Karten bemühen. Justus Frantz wird aus dem ursprünglich insgesamt über dreistündigen Werk einen Querschnitt auswählen, der die beliebten Chöre und Instrumentalstücke enthalten wird und damit in einem knapp zweistündigen Programm die Musikfreunde mit den bekannten ohrenfälligen Melodien in das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen.

Am Montag, 24. Oktober, beginnt der Vorverkauf für dieses anspruchsvolle und zugleich volkstümliche Konzert, und zwar im Pfarrbüro St. Marien, An der Marienkirche 11, Tel. 62380, in allen Zweigstellen der Volksbank Dorsten eG, per Online-Bestellungen im TicketShop unter www.volksbank-dorsten.de, bei Waltraud Gros, An der Marienkirche 12, Tel. 69243, im Spielzeugladen Schlüter, Suitbertusstr. 7, Tel. 96 55 09, in der Stadtinfo, Recklinghäuserstr. 20, Tel. 30 80 80, und in der Buchhandlung Schwarz auf Weiss, Lippestr 41, und Filiale Holsterhausen, Freiheitstr. 3. 

Lesen Sie jetzt