Kleinlaster auf Firmengelände brannte aus

An der Marienstraße

Ein Kleinlaster der Marke Mercedes ist Montag Morgen auf einem Firmengelände an der Marienstraße in Hervest in Flammen aufgegangen. Ein weiteres Fahrzeug wurde in Mitleidenschaft gezogen.

DORSTEN

, 23.06.2014, 15:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
 Brandsachverständige ermittelt die Ursache, warum der Kleinlaster auf dem Firmengelände an der Marienstraße in Flammen aufging.

Brandsachverständige ermittelt die Ursache, warum der Kleinlaster auf dem Firmengelände an der Marienstraße in Flammen aufging.

Für unwahrscheinlich hält die Polizei indes einen Zusammenhang mit einem anderen Fahrzeugbrand an selber Stelle vor fast einem Jahr. Damals war ein LKW ein Raub der Flammen geworden, es entstand Sachschaden von 100.000 Euro.  Um letzte Zweifel auszuräumen, werden die Brandgutachter allerdings mögliche Parallelen mit dem aktuellen Fall überprüfen, wie Michael Franz, Pressesprecher der Polizei in Recklinghausen, sagte.

Fest steht indes, dass unbekannte Einbrecher das Gelände in der Nacht vom 29. auf den 30. April 2w014 heimsuchten. Sie brachen einen Bürocontainer auf und entwendeten einen Bohrhammer.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt