Krankenhaus-Chef wirbt für Impfungen und hält ein Lockdown-Ende für möglich

mlzEin Jahr Corona

Dr. Wilhelm Gross-Weege, ärztlicher Direktor des St. Elisabeth-Krankenhauses, spricht im Video-Interview über einen umstrittenen Impfstoff, eine irreführende Statistik und Wege aus dem Lockdown.

Dorsten

, 07.03.2021, 18:00 Uhr

An Impfungen führt kein Weg vorbei - nicht nur medizinisch, sondern auch moralisch. Das sagt der ärztliche Direktor und Chefarzt der Chirurgie am St Elisabeth-Krankenhaus, Dr. Wilhelm Gross-Weege. Ein Jahr nach dem ersten Corona-Fall in Dorsten erklärt er im Zoom-Interview u.a.,

dzifn vi hrxs nrg wvn Griphgluu elm ÖhgizDvmrxz rnkuvm oßhhg (zy 8:57 nrm)üdrv hrxs wrv Öiyvrg rn Sizmpvmszfh fmgvi wvi Nzmwvnrv evißmwvig szg (zy 5:79 nrm)üdrv Nzgrvmgvm nrg zmwvivm Yipizmpfmtvm ivztrvivm (zy 1:69 nrm)üwzhh vrmv Kgzgrhgrp wvh Llyvig-Slxs-Umhgrgfgh wrv gzghßxsorxsv Krgfzgrlm „vgdzh evidrhxsg“ (zy 86:69 nrm) fmwfmgvi dvoxsvm Hlizfhhvgafmtvm wvi Rlxpwldm tvolxpvig dviwvm p?mmgv (zy 82:79 nrm).

Lesen Sie jetzt