Medienbox weckt Leselust

08.08.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dorsten Kinder haben viele Fragen und finden alles spannend. Sie sind lernbegierig und fantasievoll, probieren aus und stellen Zusammenhänge her. Dazu brauchen sie geeignete, auf ihre Altersstufe abgestimmte Medien. So entwickeln sie von klein auf Leselust und Medienkompetenz.

Das ist die Idee der "Medienboxen", die die Stadtbibliothek Dorsten im Rahmen des Projekts "Wir freuen uns aufs Lesen" anschaffen konnte. Sie enthalten - je nach Thema - 20 bis 30 wichtige Grundbestands-Titel sowie aktuelle Medien - pädagogisch altersgerecht und multimedial zusammengestellt.

Aktuell stehen 16 Medienboxen für Kinder im Kindergarten, in der Vorschule oder den ersten beiden Grundschulklassen zur Verfügung. Themen: Entspannung für Kinder, Sinne, Gefühle, Tod und Trauer, Ernährung, Körper und Gesundheit, Garten, Wasser, Indianer, Ritter, Piraten, Kinder der Welt, Sprachförderung, Farben und Formen, Verkehr sowie Zoo. Wünsche für weitere Boxen werden gern entgegengenommen, geprüft und im Rahmen des Möglichen auch erfüllt.

Die Ausleihe erfolgt über den Leseausweis der Stadtbibliothek. Für die Ausstellung werden lediglich der Personalausweis sowie eine Tätigkeitsbescheinigung benötigt. Die Ausleihfrist beträgt in der Regel acht Wochen. Sollte eine gewünschte Medienbox bereits ausgeliehen sein, ist eine Vormerkung möglich.

Infos: Tel. (02362) 66 4104 und www.dorsten.de/stadtbibliothek

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit
Petrinum-Schüler bekommen Preis für die Erforschung von „Heiligtümern“