Musikgruppen in Harmonie vereint

Blasmusikertreffen

DORSTEN Unter dem Motto „In Harmonie vereint“ trafen sich 200 Musiker am vergangenen Sonntag in der Aula der St. Ursula-Realschule.

von Von Guido Bludau

, 05.10.2009, 12:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Musiker von »Einklang Schermbeck« boten den Marsch »Great Waldo Pepper« zum Besten und ernteten dafür genauso viel Beifall wie für die grandiose Interpretation der Melodien aus dem Musical »Tanz der Vampire«.

Die Musiker von »Einklang Schermbeck« boten den Marsch »Great Waldo Pepper« zum Besten und ernteten dafür genauso viel Beifall wie für die grandiose Interpretation der Melodien aus dem Musical »Tanz der Vampire«.

Nach einer kurzen Pause gab der Einklang Schermbeck den Marsch „Great Waldo Pepper“ zum Besten und erntete dafür genauso viel Beifall wie für die grandiose Interpretation der Melodien aus dem Musical „Tanz der Vampire“. Der Gastgeber in diesem Jahr, die Schützenkapelle Rhade, durfte das rundum gelungene Konzert vollenden. Der flotte Marsch „O Vitinho“ von Francisco Neto mit unverkennbar südländischem Flair wurde ebenso gut in Szene gesetzt, wie die anspruchsvollen Melodien aus dem Piratenabenteuer „Der Fluch der Karibik“.

Am Ende des 44. Niederrheinisch-westfälischen Blasmusikertreffens spielten alle 200 Musiker gemeinsam die Märsche „In Harmonie vereint“ und „Alte Kameraden“ unter dem abwechselnden Dirigat der vier Kapellmeister. Das zweieinhalbstündige Konzerterlebnis bleibt sicher noch lange in guter Erinnerung bis zum nächsten Gemeinschaftskonzert im Oktober 2010 in Schermbeck. 

Lesen Sie jetzt