Nach 42 Jahren Schulzeit in den Ruhestand

Verdiente Lehrerin

42 Jahre lang ging Sylvia Thiemann zur Schule. 26 Jahre davon verbrachte sie als Englisch-, Deutsch-, Erdkunde- und katholische Religionslehrerin an der Albert-Schweitzer-Schule im Dorf Hervest. Am 4. Juli endet die Berufslaufbahn der 65-jährigen beliebten Lehrerin.

25.06.2014, 14:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sylvia Thiemann durfte sich bequem in ihrem Sessel zurücklehnen, während die Schüler Programm für sie machten.

Sylvia Thiemann durfte sich bequem in ihrem Sessel zurücklehnen, während die Schüler Programm für sie machten.

Die wiederum bedankte sich am Ende mit einem Scheck für die Schulbibliothek und einem englischen Lied. Zahllose Hervester Kinder lernten unter Sylvia Thiemanns Anleitung Englisch, viele andere aber auch die Liebe zum gedruckten Wort in deutscher Sprache oder die Aufgeschlossenheit für die Länder und Menschen der Erde.

Schulleiterin Burgi Beste wünschte der Kollegin auf ihrem weiteren Lebensweg alles Gute. Wobei: Ruhe wird sich die 65-Jährige höchstens ein paar Monate gönnen. Dann macht sie sich mit frischem Schwung an ihr Psychologie-Studium an der Universität Essen und erfüllt sich einen Lebenstraum: eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt