Der Dorstener Angeklagte im Gespräch mit seinem Verteidiger Michael Schwankl im Essener Landgericht
Darf die geschlossene Psychiatrie wieder verlassen: der Dorstener im Gespräch mit seinem Verteidiger Michael Schwankl im Essener Landgericht. © Jörn Hartwich
Landgericht Essen

Nach Ausraster-Serie: Täter ist wieder auf freiem Fuß

Ein psychisch kranker Mann aus Dorsten rastet immer wieder aus. Jetzt hat er seine wahrscheinlich letzte Chance erhalten.

Nach einer Serie von beängstigenden Ausrastern hat ein psychisch kranker Mann aus Dorsten-Holsterhausen am Mittwoch seine wohl letzte Chance erhalten. Der 49-Jährige darf wieder nach Hause. Das haben die Richter am Essener Landgericht entschieden. Es wurden allerdings strenge Auflagen erlassen.

Engmaschige Kontrollen

Über den Autor
Gerichtsreporter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.