Neuer Lippetor-Entwurf

25.10.2007 / Lesedauer: 2 min

Dorsten Sehr angetan war die Dorstener Stadtspitze vom neuen Entwurf für das Lippetor, den Hans Reidick als Sprecher der Essener Investoren gestern im Rathaus vorstellte. Das Konzept soll nun detailliert ausgearbeitet und voraussichtlich Mitte November öffentlich präsentiert werden. "Es handelt sich um eine aufgelockerte, hochattraktive städtebauliche Lösung", lobt Bürgermeister Lambert Lütkenhorst die Abkehr vom großen Shopping-Center. Wie groß der Verkaufsflächen-Anteil sein wird, sei noch nicht ersichtlich gewesen. Der Anteil der Gastronomie und Freizeitwirtschaft sei gegenüber dem früheren Konzept jedoch deutlich erweitert. kdk

Lesen Sie jetzt