Binnen weniger Wochen hat das Centermanagement der Mercaden zwei neue, langfristige Mietverträge unter Dach und Fach gebracht. © Hans Blossey
Einkaufszentrum

Neuer Mercaden-Mieter ist kein Einzelhändler

Die Mercaden bekommen im nächsten Jahr einen neuen Mieter. Aber es handelt sich nicht um einen Einzelhändler. Weitere langfristige Verträge sollen 2021 und 2022 folgen.

Die Mercaden werden im nächsten Jahr multifunktional. Denn zum ersten Mal kommt ein Mieter ins Einkaufszentrum am Westfall, der überhaupt nichts mit Handel zu tun hat. Wie Helmut Koprian, Geschäftsführer der Hamburger Koprian IQ, bestätigte, zieht im vierten Quartal 2021 eine Ärzte-Praxis ins Erdgeschoss ein.

Den Namen des neuen Mieters und die medizinische Ausrichtung wollte Koprian auf Anfrage noch nicht nennen. „Das geben wir bekannt, wenn der Bauantrag gestellt ist.“ In etwa zwei Monaten soll es soweit sein.

Eigener Eingang von der Kanalseite

Klar ist: Bis zum Einzug im Herbst 2021 sind aufwendige Umbauarbeiten notwendig. Koprian spricht von einer „Rochade der Mietflächen“. Die Lagerflächen hinter der bisherigen S1-Filiale werden aufwändig zu einer 450 Quadratmeter großen Ärztepraxis um- und ausgebaut. „Sie bekommt auch einen separaten Eingang von der Kanalseite aus, mit Treppe und Aufzug“, sagte Koprian am Dienstag.

Anfang November hatte der „Multilabel–Betreiber“ S1, der seit der Eröffnung im Jahre 2017 in den Mercaden ist, einen neuen, langfristigen Mietvertrag unterschrieben. Das Ladenlokal im Erdgeschoss wird umgebaut und um etwa 500 Quadratmeter Verkaufsfläche erweitert. Baustart für die „Welt der jungen Mode-Marken“ ist laut Koprian im Januar.

30 Meter Glasfront im Erdgeschoss

Im März 2021 kommen weitere Markenstores von CECIL und Street One hinzu. Somit entsteht ein Modeangebot mit über 30 Meter Glasfront im Erdgeschoss. Für weitere Vermietungen laufen dem Vernehmen nach trotz Corona Erfolg versprechende Gespräche. Koprian sagt: „Mit weiteren Laden-Neueröffnungen ist 2021 und 2022 zu rechnen.“

Der Standort und das strategische Konzept der Mercaden werden seinen Angaben zufolge „mehr und mehr von den Mietinteressenten positiv bewertet“. Ebenso komme bei den Mietinteressenten „die sehr ansprechenden städtischen Optimierungen wie z. B. die neue Pflasterung und Begrünung der Innenstadt extrem gut an“.

Über den Autor
Redaktionsleiter in Dorsten
Veränderungen gab es immer, doch nie waren sie so gravierend. Und nie so spannend. Die Digitalisierung ist für mich auch eine Chance. Meine journalistischen Grundsätze gelten weiterhin, mein Bauchgefühl bleibt wichtig, aber ich weiß nun, ob es mich nicht trügt. Das sagen mir Datenanalysten. Ich berichte also über das, was Menschen wirklich bewegt.
Zur Autorenseite
Stefan Diebäcker

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.