NordWestBahn rollt zurzeit wie gewohnt

Lokführerstreik

Gleich 47 Stunden soll der Streik dauern, zu dem die Gewerkschaft Deutscher Lokomitivführer (GDL) die Lokführer vieler Privatbahnen seit heute morgen, 3 Uhr, aufgerufen hat. Auch die NordWestBahn steht wieder auf der Liste der von der GDL bestreikten Unternehmen.

DORSTEN

31.03.2011, 11:06 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Zahl der Streikenden bei der NordWestBahn ist entsprechend gering. Durch den Streikaufruf der GDL waren in der Region Weser-Ems am Montagmorgen insgesamt sieben Züge der NordWestBahn ausgefallen, das entspricht über den Tag gerechnet weit weniger als einem Prozent des Fahrtenangebotes. Am Donnerstagmorgen meldeten sich erneut nur einige wenige Triebfahrzeugführer ab. Zu Zugausfällen kam es nicht. „Wir tun unser Bestes, damit unsere Fahrgäste durch die für uns unverständlichen Streikmaßnahmen der GDL keine Unnanehmlichkeiten erleiden müssen,“ so Fritz.

Lesen Sie jetzt