Nordwestbahn setzt zwischen Borken und Rhade Busse ein

Nordwestbahn

Wegen Bahnübergangsarbeiten durch die DB Netz AG kommt es von Freitag (18. Oktober) bis Sonntag (20. Oktober) zu ganztägigen Fahrtausfällen auf der Linie RE 14 zwischen Borken und Rhade.

Rhade

14.10.2019, 08:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nordwestbahn setzt zwischen Borken und Rhade Busse ein

Der RE 14, hier am Essener Hauptbahnhof, fährt am nächsten Wochenende zwischen Borken und Rhade nicht. Es werden Ersatzbusse eingesetzt. © Claudia Engel (Archiv)

Die Nordwestbahn richtet deshalb einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein. Diese Änderungen gibt es auf der Strecke:

  • Von Borken nach Rhade: Die Abfahrt der Ersatzbusse erfolgt in Borken jeweils zur Minute 14 und somit 17 Minuten früher als die reguläre Zugverbindung. Die Ankunft in Rhade mit Zwischenhalt in Marbeck-Heiden zum Ein- und Ausstieg erfolgt jeweils zur Minute 34 und somit 7 Minuten früher als die reguläre Zugverbindung. Ab Rhade fahren die Züge der Nordwestbahn nach dem regulären Fahrplan bis Essen Hbf. Am Freitag und am Samstag (18./19. Oktober) fährt um 23.44 Uhr ein zusätzlicher Bus von Borken nach Essen Hbf. Die Ankunft in Essen Hbf erfolgt um 1.40 Uhr.
  • Von Rhade nach Borken: Von Essen Hbf nach Rhade fahren die Züge der Nordwestbahn nach dem regulären Fahrplan. Die Abfahrt der Ersatzbusse erfolgt in Rhade jeweils zur Minute 22 und somit 7 Minuten später als die reguläre Zugverbindung. Die Ankunft in Borken mit Zwischenhalt in Marbeck-Heiden zum Ein- und Ausstieg erfolgt jeweils zur Minute 42 und somit 16 Minuten später als die reguläre Zugverbindung.
Der Ersatzfahrplan ist auf der Homepage der Nordwestbahn im Bereich Baumaßnahmen verfügbar sowie in den digitalen Auskunftsmedien abrufbar und liegt in gedruckter Form in den Zügen der Nordwestbahn aus.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt