Petrinum gewinnt das Einslive-Schulduell

DORSTEN Das Gymnasium Petrinum hat das Einslive-Schulduell und damit ein exklusives Konzert des Künstlers Jan Delay gewonnen. Lehrer Tobias Mattheis setzte sich unter frenetischem Jubel der Schüler im Stechen gegen die Konkurrenz durch.

von Von Henning Brinkmann

, 27.03.2009, 13:42 Uhr / Lesedauer: 1 min

"Ich mach das gleich hier klar", hatte er vor dem Stechen etwas heiser, aber ganz lässig verkündet - und er hat Wort gehalten. Der 36-jährige Sowi- und Sportlehrer hat Jan Delay nach Dorsten geholt. Das Konzert findet am 26. Juni statt.  Die entscheidende Schätzfrage: Wieviele Stimmen bekam Barack Obama bei der Präsidentenwahl? Mattheis lag mit seiner Antwort, 66 Millionen, ganz nah dran. Es waren 69,5 Millionen Stimmen.  Im Anschluss an die Entscheidung spielten sich im Petrinum tumultartige Szenen ab; die Schüler tanzten und feierten ausgelassen ihren Sieg. Lehrer Mattheis wurde auf Händen getragen und wie ein Popstar durch die Menge gereicht.  

Lesen Sie jetzt