Pfundiger Apfel

21.09.2007, 19:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Kirchhellen/Bochum Als Oberkommissar Claus Osinga (38), Polizist in Bochum-Wattenscheid, in dieser Woche einen kleinen gesunden Snack in Form eines Apfels auspackte, staunten seine Kollegen nicht schlecht. Der Tenor: "Ein Apfel, fast so groß wie ein Kürbis!" Die dicke Frucht, auf einem Bauernhof in Kirchhellen ökologisch angebaut, hatte einen Durchmesser von knapp 18 cm und wog sage und schreibe 508 Gramm.

Womit das Obststück gewogen wurde? Mit einer Feinwaage, die normalerweise von den Rauschgiftfahndern genutzt wird. Auch zwei Kollegen von Kommissar Osinga legen ihre Äpfel auf die Waage. Das Ergebnis: Schlappe 151 und 167 Gramm bei einem Durchmesser von sechs, bzw. sieben Zentimetern.

Übrigens, die vorgeschriebene Pausenzeit wurde durch den Obstverzehr natürlich nicht überschritten.

Lesen Sie jetzt