Prost, Dorsten! Die Bierbörse kann beginnen

Video

Die fünfte Bierbörse in Dorsten wird am Freitag (22.8.) eröffnet. Mehr als 600 Biersorten werden bis Sonntag an der Wall- und Grabenanlage ausgeschenkt. Jocelyn Schwartmann und Florian Klomfaß verraten im Video, worauf sich die Besucher freuen können.

Dorsten

, 21.08.2014, 15:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

  • Öffnungszeiten: Freitag von 15 bis 24 Uhr, Samstag von 11 bis 24 Uhr, Sonntag von 11 bis 21 Uhr.
  • Nicht nur getrunken wird auf der Bierbörse. sondern auch gegessen. An mehreren Imbissständen können sich die Besucher versorgen.
  • Musik gibt es an einzelnen Ständen, aber auch die Walking Acts, das Jazzorchester Muckefuck, Chris & the poor Boys und der Shantychor „Ebbe & Flut“ werden für Stimmung sorgen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

4. Bierbörse

Die 4. Bierbörse lockte am Wochenende wieder in die Innenstadt. Auf dem Platz der Deutschen Einheit und entlang der Wall- und Grabenanlage gab es rund 400 Biersorten zu probieren.
18.08.2013
/
Daumen hoch für die Bierbörse.© Ralf Pieper
Geselligkeit ist das Aushängeschild der Bierbörse in Dorsten.© Foto: Ralf Pieper
© RALF PIEPER
OLYMPUS DIGITAL CAMERA© RALF PIEPER
Ein Lächeln trotz Stress: An den Zapfhähnen gab es kaum Pausen.© Ralf_Pieper
Mehrere Junggesellenabschiede wurden auf der Bierbörse gefeiert.© Ralf_Pieper
© Ralf_Pieper_____0170/2944119
Die Bierbörse - ein tierisches Vergnügen.© Ralf_Pieper
Zwei Maßkrüge treffen sich in Dorsten.© RALF PIEPER
Die Wallanlagen verwandelten sich für drei Tage in den größten Biergarten im Ruhrgebiet.© Ralf_Pieper
Feucht-fröhlich ging es an den Ständen zu.© Ralf Pieper
Strahlende Gesichter, intensive Gespräche - Dorsten lebt.© RALF PIEPER
© RALF PIEPER
© RALF PIEPER
Besonders am Samstagabend wurde das Durchkommen auf der Bierbörse schwierig.© RALF PIEPER
Bier und Cocktails - mehr braucht der Dorstener nicht, damit die Party losgehen kann.© Ralf Pieper
Die Bierbörse ist gleichermaßen beliebt bei Jungen und Junggebliebenen.© Ralf Pieper
Gute Stimmung herrschte an den Tischen.© Ralf Pieper
Prost.© Ralf Pieper
Schlagworte

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt