Polizei

Radfahrer (75) stürzt in abschüssiger Kurve in Dorsten

Ein 75-jähriger Radfahrer ist am Samstagnachmittag in einer abschüssigen Kurve auf der Bestener Straße in Dorsten schwer gestürzt. Dabei erlitt er eine Kopfverletzung.
Ein Notarzt
Ins Krankenhaus musste ein 75-jähriger Radfahrer nach seinem Sturz auf der Bestener Straße. © Uwe Anspach / dpa

Gegen 16 Uhr fuhr der 75-jährige Marler laut Polizeibericht mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Bestener Straße in Dorsten in Fahrtrichtung Gahlener Straße. Auf dem abschüssigen Radweg bremste er sein Fahrrad vor einer Kurve ab.

Platzwunde am Kopf

Dabei brach sein Hinterrad aus und er kam zu Fall. Laut Polizei zog sich der Mann dabei eine Platzwunde am Kopf zu, die im Krankenhaus behandelt werden musste. Es entstand minimaler Sachschaden.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.