Realschule hat Geburtstag

13.09.2007, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dorsten 80 Jahre Realschule St. Ursula, eingebunden in eine über 300jährige Tradition der Dorstener Ursulinen und ihres erzieherischen Wirkens - Grund genug, um zu feiern für zurzeit 607 Schülerinnen und 32 Lehrer/innen!

Mit dem Schiff

Am Dienstag, dem 18. September, ist es so weit: Die Realschule St. Ursula fährt nach Köln; von dort wurde nämlich einst das Dorstener Ursulinenkloster gegründet. Und da die heilige Ursula, unter deren Patronat der Ursulinenorden 1535 von seiner Gründerin Angela Merici gestellt worden war, der Legende nach mit ihren Gefährtinnen auf einem Schiff nach Köln gefahren war, wird ein Teil der Strecke zur Erinnerung an die heilige Ursula per Schiff zurückgelegt.

Gottesdienst im Dom

Im Kölner Dom wird ein gemeinsamer Gottesdienst gefeiert, der unter das Thema gestellt ist: "Angela und Ursula - Heilige wie du und ich?" Den Nachmittag gestalten die einzelnen Klassen mit einem eigenen, individuellem Programm. Gegen 18 Uhr am Dienstag Abend wird die Rückkehr der Feiernden in Dorsten erwartet.

Der Förderverein der Realschule unterstützt die Kosten der Fahrt mit circa 6000 Euro. Die Schülerinnen und Lehrkräfte bedanken sich dafür ganz herzlich.

Lesen Sie jetzt