Stau auf der A31: Auto mit Wohnwagen landet im Grünstreifen der A 31

Unfall A31

Ein Unfall sorgte am Montagnachmittag für einen Stau auf der A31 kurz vor der Anschlussstelle Dorsten-West in Fahrtrichtung Emden. Der Unfall war augenscheinlich schwer.

Dorsten

, 29.07.2019, 16:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Stau auf der A31: Auto mit Wohnwagen landet im Grünstreifen der A 31

Der Wohnwagen erlitt einen Totalschaden und auch der Pkw wurde bei dem Unfall beschädigt. © Bludau

Am Montagnachmittag kam es auf der A31 kurz vor Anschlussstelle Dorsten-West in Fahrtrichtung Emden zu einem augenscheinlich schweren Verkehrsunfall. Allerdings ging der Unfall für die Insassen, eine niederländische Familie mit Kindern, glimpflich aus. Sie blieben allesamt nach Auskunft der Autobahnpolizei unverletzt.

Allerdings erlitt ihr Wohnwagen einen Totalschaden und auch der Pkw wurde bei dem Unfall beschädigt. Das Pkw und Wohnwagengespann war auf der A 31 in Richtung Norden unterwegs, als der Fahrer aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle verlor und nach rechts in den Grünstreifen fuhr.

Während der Bergung der Fahrzeuge kommt es auf der A 31 zu Verkehrsstörungen. Es bildet sich ein Rückstau.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt