Sternsinger sammelten 84.500 Euro

Aktion war ein voller Erfolg

Ein tolles Ergebnis haben die Dorstener Sternsinger bei ihrer diesjährigen Aktion erzielt: Stolze 84.500 Euro sammelten sie für den guten Zweck.

Dorsten

13.01.2016, 15:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sternsinger sammelten 84.500 Euro

Die Sternsinger, hier in Wulfen, fuhren in diesem Jahr wieder ein tolles Ergebnis ein.

In diesem Jahr waren in Dorsten insgesamt mehr als 600 Sternsinger und über 250 Begleiter unterwegs und sammelten insbesondere für Kinder in Bolivien. Das Motto: „Respekt für dich, für mich, für andere – in Bolivien und weltweit“.

Die einzelnen Spendenergebnisse aus den Gemeinden: 

  • St. Agatha: 10.225 Euro
  • Heilig Kreuz Altendorf-Ulfkotte: 4329,26 Euro
  • St. Johannes Feldmark: 3478,29 Euro
  • St. Nikolaus Hardt: 9066,17 Euro
  • St. Antonius Holsterhausen: 7780,38 Euro
  • St. Bonifatius Holsterhausen: 7243,41 Euro
  • St. Josef Hervest: 4570 Euro
  • St. Marien Hervest: 3663,40 Euro
  • St. Paulus Dorf-Hervest: 4357,65 Euro
  • Herz-Jesu Deuten: 2200 Euro
  • St. Barbara Wulfen-Barkenberg: 4650 Euro
  • St. Matthäus Wulfen: 7477,55 Euro
  • St. Laurentius Lembeck: 7625,23 Euro
  • St. Urbanus Rhade: 7700 Euro

"Die Kinder gingen in diesem Jahr mit großer Freude in die Haushalte der Menschen, um ihnen Gottes Segen zu wünschen und für eine gute Sache zu sammeln. Was die Kinder uns, den Erwachsenen vorleben, ist nichts anderes als ein frohes und lebendiges Christ sein. Die Sternsinger-Aktion ist mehr als eine Spendenaktion. Sie ist das große Glaubenszeugnis der Kleinen", heißt es in der Mitteilung des Dekanats.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt