Tipps und Tricks für das Horrorfest im Movie Park

An Halloween

Halloween steht vor der Tür und auch der Movie Park rechnet wieder mit vielen Besuchern zu seinem besonderen Programm: Von 40 - 50.000 geht der Veranstalter aus. Damit es trotzdem ein schaurig schönes Fest wird, gibt Antje Kurz-Möller, Pressesprecherin des Movie Parks, Antworten zu den wichtigsten Fragen.

DORSTEN/KIRCHHELLEN

von Von Maren Volkmann

, 27.10.2011, 16:15 Uhr / Lesedauer: 2 min
Tipps und Tricks für das Horrorfest im Movie Park

 Das Halloween Horror Fest im Movie Park geht ab Freitag in die heiße Phase: Von Samstag bis Montag erwartet der Veranstalter 40- bis 50.000 Besucher. Etwa drei Viertel dieser Personen werden mit dem Auto anreisen. Damit es nicht zum (Verkehrs-)Chaos kommt, haben alle Beteiligten Vorkehrungen getroffen. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten zusammen getragen.  

Wann sollte ich am besten mit dem Auto an- und abreisen, um nicht im Stau zu stehen?

Das Horror Fest findet an allen drei Tagen von 10 bis 22 Uhr statt. Antje Kurz-Möller, Pressesprecherin des Movie Parks, schätzt, dass die meisten Besucher schon im Vormittagsbereich (11 bis 13 Uhr) anreisen, da sie den vollen Preis für ihre Karte bezahlt haben. Wer bereits um 9.30 Uhr da ist, könnte also Glück haben. Außerdem könnte es hilfreich sein, nicht auf den letzten Drücker (also um 22 Uhr) den Movie Park zu verlassen, sondern eine Stunde eher. Wer es trotzdem erst nach 22 Uhr schafft: "Einfach noch einen Kaffee holen und gemütlich auf der Parkbank ausharren", rät Antje Kurz-Möller.

Gibt es irgendwelche Sperrungen oder komme ich wie gewohnt zum Movie Park?

Der Ortskern von Feldhausen wird für ortsfremde Fahrzeuge gesperrt. Anwohner und Besucher der Hotels und Restaurants werden durchgelassen. Zusätzlich werden die von der Warner Allee Richtung Ortskern führenden Straßen Mesteroth, Lohbraucksweg und Feldhausener Straße bis 23 Uhr gesperrt, damit nicht nur das Parken im Ortskern, sondern auch das Durchfahren verhindert wird.

Ich werde mit dem Auto gebracht. Was muss ich beachten?

Es gibt einen speziellen Abholer-Parkplatz. Einfach den Schildern folgen!

Ich reise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an...

An allen Veranstaltungstagen setzt die Nordwestbahn zusätzliche Züge ein. Im Detail sind dies die RB 44 Richtung Oberhausen um 22.54 und 23.29 Uhr, der RE 14 Richtung Essen um 21.32, 22.32 und 23.02 Uhr und die RB 43 Richtung Wanne-Eickel um 22.11 Uhr. In Richtung Dorsten gibt es leider keine zusätzlichen Züge.

Die Vestische verstärkt das Fahrplanangebot des SB 16 am Sonntag und Montag. Der Schnellbus rollt stündlich noch bis 23.35 Uhr vom Freizeitpark in Feldhausen zurück zum ZOB in Bottrop.

 Ich habe keine Eintrittskarte. Bekomme ich eine vor Ort?

Nein! Tickets gibt es nur im Vorverkauf. Da es Online-Tickets zum Selbstausdrucken gibt, kann noch in der Nacht vor Veranstaltungstag das Ticket ausgedruckt werden.  

Vor zwei Jahren war das Horror Fest so überfüllt, dass man sich entschloss, Karten nur im Vorverkauf anzubieten. "Nur so können wir feststellen, wie viele Karten tatsächlich verkauft wurden", so Antje Kurz-Möller.An was muss ich noch unbedingt denken?

Jugendliche sollten unbedingt ihren Ausweis mitbringen. Alkohol und scharfe Gegenstände dürfen genauso wenig in den Park wie alkoholisierte Personen. Außerdem weist Antje Kurz-Möller darauf hin, dass sich Erwachsene nicht verkleiden dürfen: "Wir müssen ganz klar sehen, wer Mitarbeiter ist und wer nicht." Diese Regelung gilt aber nicht für Kinder. 

Lesen Sie jetzt