87-Jähriger stirbt bei Unfall auf der Rekener Straße

Unfall

Ein 87-Jähriger Mann ist am Montag bei einem Unfall auf der Rekener Straße zwischen Lembeck und Klein Reken ums Leben gekommen.

Lembeck

, 19.08.2019, 17:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
87-Jähriger stirbt bei Unfall auf der Rekener Straße

Bei einem Unfall auf der Rekener Straße ist am Montag ein 87-jähriger Mann aus Sprockhövel gestroben. © Guido Bludau

Bei einem Unfall auf der Rekener Straße ist am Montag ein 87-Jähriger aus Sprockhövel ums Leben gekommen. Der Mann war gegen 17.15 Uhr aus Lembeck kommend in Richtung Klein Reken unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Auto verlor und von der Fahrbahn abkam.

Er prallte mit voller Wucht gegen einen Baum. Der Fahrer war sofort tot. Der Tacho habe noch 110 km/h angezeigt, wie die Polizei mitteilte. „Nach ersten Erkenntnissen war der Fahrer nicht angeschnallt“, sagte ein Polizeisprecher.

Vor Ort waren die Einsatzkräfte zunächst von zwei Personen im Wagen ausgegangen. Sie suchten die umliegenden Felder ab, bis klar wurde, dass der Mann doch allein im Auto gesessen hatte.

Lesen Sie jetzt