Toilettenanlage dringend renovierungsbedürftig

An der Agatha 2-Grundschule

HARDT Die Kinder der Agathaschule 2 haben zwei Probleme. Es fehlen Spielgeräte und die Toilettenanlage muss dringend renoviert werden.

von Von Rüdiger Eggert

, 09.10.2009, 17:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bürgermeister Lambert Lütkenhorst  beim Ortstermin in der Agathaschule 2. Jonas Nothelle (r.) beklagte sich über den Gestank auf den Toiletten. Elternpflegschaftsvertreterin Patricia Günther-Grasedieck (l.) zeigte den Bürgermeister durch die Räume der Schule.

Bürgermeister Lambert Lütkenhorst beim Ortstermin in der Agathaschule 2. Jonas Nothelle (r.) beklagte sich über den Gestank auf den Toiletten. Elternpflegschaftsvertreterin Patricia Günther-Grasedieck (l.) zeigte den Bürgermeister durch die Räume der Schule.

„Die Geräte sind bestellt, fachkundige Eltern stehen mit dem entsprechenden Werkzeug zum Aufstellen bereit“, hieß es gestern von Elternpflegschaftsvertreterin Patricia Günther-Grasedieck. Etwas länger wird es jedoch dauern, bis das Problem mit den Toiletten gelöst wird. „Die Toiletten stinken, da hilft auch das Öffnen der Fenster nichts“, so Lütkenhorst. Aber: "Im Haushalt 2010 werden wir die notwendigen Mittel einbringen“, so der Bürgermeister weiter.

Lesen Sie jetzt