Bildergalerie

Trachtenschützenfest Üfte-Overbeck

Beim Trachtenschützenfest am Sonntag (14.9.) ging es hoch her.
14.09.2014
/
Viele Besucher kamen am Sonntag zum Uefter Schulweg, um die Vorführungen der Tanzgruppen mitzuerleben.© Foto: Helmut Scheffler
Viele Besucher kamen am Sonntag zum Uefter Schulweg, um die Vorführungen der Tanzgruppen mitzuerleben.© Foto: Helmut Scheffler
Die Uefter Jagdhornbläser begrüßten die vielen Gäste mit einem Jagdsignal.© Foto: Helmut Scheffler
Viele Besucher kamen am Sonntag zum Uefter Schulweg, um die Vorführungen der Tanzgruppen mitzuerleben.© Foto: Helmut Scheffler
Viele Besucher kamen am Sonntag zum Uefter Schulweg, um die Vorführungen der Tanzgruppen mitzuerleben.© Foto: Helmut Scheffler
Viele Besucher kamen am Sonntag zum Uefter Schulweg, um die Vorführungen der Tanzgruppen mitzuerleben.© Foto: Helmut Scheffler
Viele Besucher kamen am Sonntag zum Uefter Schulweg, um die Vorführungen der Tanzgruppen mitzuerleben.© Foto: Helmut Scheffler
Am Sonntag regierte noch das Königspaar Johannes Triptrap und Bärbel Linneweber mit seinem Throngefolge.© Foto: Helmut Scheffler
Auch eien Kindergruppe trug am Sonntag auf Kaldes Wiese Tänze vor.© Foto: Helmut Scheffler
Erster Reckenmester Christoph Möllmann begrüßte die Gäste.© Foto: Helmut Scheffler
Bürgermeister Mike Rexforth dankte den Uefte-Overbecker Schützen für ihr großes ehrenamtliches Engagement.© Foto: Helmut Scheffler
Die Schützen schauten sich die Tänze auf Kaldes Wiese an.© Foto: Helmut Scheffler
Die Schützen schauten sich die Tänze auf Kaldes Wiese an.© Foto: Helmut Scheffler
Eine große Gruppe jugendlicher Tänzer beteiligte sich an den Vorführungen auf Kaldes Wiese.© Foto: Helmut Scheffler
Eine große Gruppe jugendlicher Tänzer beteiligte sich an den Vorführungen auf Kaldes Wiese.© Foto: Helmut Scheffler
Eine große Gruppe jugendlicher Tänzer beteiligte sich an den Vorführungen auf Kaldes Wiese.© Foto: Helmut Scheffler
Eine große Gruppe jugendlicher Tänzer beteiligte sich an den Vorführungen auf Kaldes Wiese.© Foto: Helmut Scheffler
Hauptmann Heiner Dahlhaus (r.) inspizierte die Truppe ganz genau.© Foto: Helmut Scheffler
Die Kinder wurden von Reinhild Möllmann, Regine Dahlhaus und Reni Woeste auf ihre Tanzvorführung vorbereitet.© Foto: Helmut Scheffler
Große und kleine Zuschauer schauten sich die Tanzvorführungen an.© Foto: Helmut Scheffler
Die Gruppe der Erwachsenen Tänzer wartet auf ihren Auftritt.© Foto: Helmut Scheffler
Silberkönigin Klara Baumeister wurde geehrt.© Foto: Helmut Scheffler
Der stellvertretende Reckenmester Ludger Wenzelmann überreichte Annette Diekhoff (r.) einen Blumenstrauß für 35-jährige Tätigkeit als Akkordeonspielerin. Marita Underberg (l.) sorgt seit 30 Jahren für die musikalische Untermalung des Trachtenschützenfestes.© Foto: Helmut Scheffler
Glückwunsche für maria Möllmann. Sie leitet seit 55 Jahren die Ausbildung der Trachtentänzer.© Foto: Helmut Scheffler
Jugendliche Tänzer traten auf Kaldes Wiese am Schulweg auf.© Foto: Helmut Scheffler
Die erwachsenen Tänzer erfreuten die Zuschauer mit ihrem Bogentanz.© Foto: Helmut Scheffler
Die erwachsenen Tänzer erfreuten die Zuschauer mit ihrem Bogentanz.© Foto: Helmut Scheffler
Die erwachsenen Tänzer erfreuten die Zuschauer mit ihrem Bogentanz.© Foto: Helmut Scheffler
Uefter Mädels konnten am Sonntag sogar fliegen.© Foto: Helmut Scheffler
Uefter Mädels konnten am Sonntag sogar fliegen.© Foto: Helmut Scheffler
Das Tambourkorps Bricht sorgte beim Umzug für die musikalische Untermalung.© Foto: Helmut Scheffler
Die Blaskapelel "Einklang" sorgte beim Umzug für die musikalische Untermalung.© Foto: Helmut Scheffler
Auch König Johannes triptrap (mit Kette) beteiligte sich am Umzug.© Foto: Helmut Scheffler
Beim Umzug musizierten auch die Raesfelder Burgmusikanten.© Foto: Helmut Scheffler
Stefan Dahlhaus zeigte den Besuchern jenen Vogel, dem es am Montag an den Kragen geht.© Foto: Helmut Scheffler
Uefter Trachtenschützen bemühten sich, bei der Parade eine gerade Frontlinie zu halten.© Foto: Helmut Scheffler
Fröhlich winkend zogen die Kinder an dem Königspaar vorbei.© Foto: Helmut Scheffler
Die weibliche Dorfjugend startet gleich zur Parade.© Foto: Helmut Scheffler
Die Majestäten Johannes Triptrap und Bärbel Linneweber werden im Festzelt begrüßt.© Foto: Helmut Scheffler
Chorleiter Alfred Schulze-Aulenkamp nach dem gelungenen Konzert© Foto: Barbara Seppi
Das Publikum in der St. Bonifatiuskirche war hellauf begeistert und spendete kräftigen Applaus.© Foto: Barbara Seppi
Der Brahmschor unter der Leitung von Alfred Schulze-Aulenkamp überzeugte bei seinem Jubiläumskonzert in der St. Bonifatiuskirche mit Werken von Georg Friedrich Händel. Es begleitete das Barock-Orchester "L´Arco" aus Hannover© Foto: Barbara Seppi
Die Altistin Elvira Bill (l.) und Sopranistin Cosima Seitz bezauberten mit ihren Solopartien im "Utrechter Te Deum"© Foto: Barbara Seppi
Volle Konzentration bei den 41 Sängerinnen und Sängern des Brahmschores.© Foto: Barbara Seppi
Von außergewöhnlicher Ausdruckskraft: Sängerin Manuela Weichenrieder vom Trio DRAj bei ihrem Konzert im Jüdischen Museum Westfalen.© Foto: Barbara Seppi
Das Ensemble DRAj Ludger Schmidt (Violoncello), Manuela Weichenrieder (Gesang) und Ralf Kaupenjohann (Akkordeon) bei ihrem Konzert "Ale Shvestern" im Jüdischen Museum Westfalen am 14.September 2014© Foto: Barbara Seppi
Die Üfte-Overbecker Jugendlichen stellten die größte Tänzergruppe.© Foto: Helmut Scheffler
Die erwachsenen Tänzer hatten sich unter Leitung von Maria Möllmann auf ihren Auftritt vorbereitet. © Foto: Helmut Scheffler
Reckenmester Christop Möllmann begrüßte etwa 3000 Gäste.© Foto: Helmut Scheffler
Die Üfte-Overbecker Jugendlichen stellten die größte Tänzergruppe.© Foto: Helmut Scheffler
Etwa 3000 Zuschauer kamen zum Üfter Schulweg.© Foto: Helmut Scheffler
Die erwachsenen Tänzer begeisterten die Zuschauer mit ihrem Bogentanz. © Foto: Helmut Scheffler
Die Kindergruppe tanzte den "Spielmann" vor, den sie mit ihren Leiterinnen Reinhild Möllmann, Regina Dahlhaus und Reni Woeste einstudiert hatten© Foto: Helmut Scheffler
Auch beim Umzug säumten viele Besucher den Weg.© Foto: Helmut Scheffler
In Wellenlinien paradierten die Schützen an den Majestäten vorbei. © Foto: Helmut Scheffler
Fröhlich winkend zogen die Kinder an den noch amtierenden Majestäten Johannes Triptrap und Bärbel Linneweber vorbei.© Foto: Helmut Scheffler
Schlagworte