Traumhochzeitspaar besichtigt Hochzeitssuite

Eine Nacht im Schloss

Eine Hochzeitsnacht im Schloss - dieser Traum geht für unser Traumhochzeitspaar 2013 in Erfüllung: In der Suite "Exzellenz" des Schlosshotels Lembeck werden Karin Körber und Sebastian Schöbel bald fürstlich schlummern, ganz nach dem Motto: Wie man sich bettet, so schläft man.

LEMBECK

von Von Anke Klapsing-Reich

, 21.05.2013, 11:35 Uhr / Lesedauer: 2 min

Aus den Porträts an den Wänden blicken streng dreinblickende Adelsleute und opulent gewandete Damen, die auf den heutigen Betrachter fremd und steif wirken mögen. „Ist ein bisschen gruselig hier“, raunt Karin Körber ihrem Verlobten zu, der das gar nicht so sieht. Ganz im Gegenteil: Einem Rendezvous mit dem Schlossgespenst wäre er durchaus nicht abgeneigt. „Ich zeige Ihnen jetzt die Alternative“, führt Inga Nottelmann das Paar zu dem einzigen Zimmer, von dem aus man in alle vier Himmelsrichtungen blicken kann. Die Familiensuite „Exzellenz“ mit Vor- und zusätzlichem Ankleidezimmer gefällt den Brautleuten auf Anhieb: „Wow, dann können wir ja vor dem Frühstück eine Runde im Schlossteich drehen“, scherzt Sebastian Schöbel beim Anblick des zauberhaften Ausblicks.

Unter dem gotischen Steingewölbe lädt das ausladende Bett zum Träumen ein. „Der schmiedeeiserne Bogen am Kopfende stammt aus einem alten Schlosspark-Tor“, erklärt Inga Nottelmann den schmucken Blickfang. Und wer ist der Herr, der hoch an der Wand hinter dem Bett aus seinem Porträt über die Schlafenden wacht? „Das ist der Namensgeber dieser Suite, seine Exzellenz“, klärt Inga Nottelmann auf. Als Mitglied des preußischen Herrenhauses führte Ferdinand Anton Wilhelm Maria Franz Clemens Hubert Graf von Merveldt (1840-1905) diesen Titel. Der Gebäudekern des Palmenhauses, das Ferdinand Anton nördlich des Schlosses errichten ließ, ist bis heute erhalten. Die Braut stört´s nicht, dass Ferdinand Anton über ihrem Hochzeitsbett hängt: „Kein Problem“, hat sie prompt eine pragmatische Lösung parat, „dem kleben wir einfach die Augen zu!“

Lesen Sie jetzt