Trickbetrüger nahm zwei Frauen aus

DORSTEN Eine 72-jährige Frau aus Dorsten ist am Donnerstagmorgen gegen 9:00 Uhr auf der Klosterstraße Opfer eines Trickbetrügers geworden.

von ots

, 12.06.2008, 13:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Frau wurde von einem unbekannten Mann gebeten, ihm ein 2-Euro-Stück zu wechseln. Dabei konnte oder wollte der Mann sich nur sehr schlecht verständigen. Kurz nach dem Wechseln stellte die Frau beim Einkaufen fest, dass ihr das gesamte Scheingeld entwendet worden war.

 Bei dem Täter soll es sich um einen kleinen, gedrungenen Mann mit südländischer Erscheinung und dunklen kurzen Haaren handeln. Er sprach mit einem starken Akzent.

Im Lebensmittelgeschäft angesprochen

Gegen 12 Uhr wurde eine 75-jährige Frau in einem Lebensmittelgeschäft an der Borkener Straße von einem kleinen, gedrungenen Mann mit südländischer Erscheinung angesprochen. Als sie antwortete, bemerkte sie hinter sich eine weitere Person. Nach einem kurzen Gespräch ging die Frau zur Kasse und stellte dort fest, dass ihre Geldbörse entwendet worden war.

Auch dieser Täter hatte kurze dunkle Haare, ein rundes Gesicht und sprach gebrochen Deutsch. Es ist nicht auszuschließen, dass es sich in beiden Fällen um den gleichen Täter gehandelt hat. Vor weiterem Auftreten wird gewarnt.

Lesen Sie jetzt