Über 1500 Sänger bei den "Zechenklängen" in Dorsten

Fotos und Video vom Day of Song

Mit über 1500 angemeldeten Sängerinnen und Sängern stellte Dorsten beim „Day of Song“ neben Essen die meisten Teilnehmer. Hier gibt es über 70 Fotos und ein Video von den "Zechenklängen".

Dorsten

von Julian Schäpertöns und Petra Bosse

, 27.09.2014, 16:23 Uhr / Lesedauer: 1 min

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Day of Song 2014 in Dorsten

Mit über 1500 angemeldeten Sängern stellte Dorsten beim diesjährigem „Day of Song“ neben Essen die meisten Teilnehmer im Ruhrgebiet.
27.09.2014
/
Zunächst hatten die Kinder ihren großen Auftritt beim „Day of Song“© Foto: Julian Schäpertöns
Zunächst hatten die Kinder ihren großen Auftritt beim „Day of Song“© Foto: Julian Schäpertöns
Zunächst hatten die Kinder ihren großen Auftritt beim „Day of Song“© Foto: Julian Schäpertöns
Zunächst hatten die Kinder ihren großen Auftritt beim „Day of Song“© Foto: Julian Schäpertöns
Zunächst hatten die Kinder ihren großen Auftritt beim „Day of Song“© Foto: Julian Schäpertöns
Sabine Podlaha von der VHS und Bürgermeister Tobias Stockhoff begrüßten die Teilnehmer.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Sabine Podlaha von der VHS und Bürgermeister Tobias Stockhoff begrüßten die Teilnehmer.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Auch dieses Jahr dirigierte Eugen Kayser den größten Chor Dorstens© Foto: Julian Schäpertöns
Auch dieses Jahr dirigierte Eugen Kayser den größten Chor Dorstens© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Auch dieses Jahr dirigierte Eugen Kayser den größten Chor Dorstens.© Foto: Julian Schäpertöns
Auch dieses Jahr dirigierte Eugen Kayser den größten Chor Dorstens.© Foto: Julian Schäpertöns
Auch dieses Jahr dirigierte Eugen Kayser den größten Chor Dorstens.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Sophie Schwerthöffer sorgte mit ihrem Auftritt für Gänsehaut© Foto: Julian Schäpertöns
Sophie Schwerthöffer sorgte mit ihrem Auftritt für Gänsehaut© Foto: Julian Schäpertöns
Sophie Schwerthöffer sorgte mit ihrem Auftritt für Gänsehaut© Foto: Julian Schäpertöns
© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Day of Song 2014 in Dorsten

Mit über 1500 angemeldeten Sängern stellte Dorsten beim diesjährigem „Day of Song“ neben Essen die meisten Teilnehmer im Ruhrgebiet.
27.09.2014
/
Zunächst hatten die Kinder ihren großen Auftritt beim „Day of Song“© Foto: Julian Schäpertöns
Zunächst hatten die Kinder ihren großen Auftritt beim „Day of Song“© Foto: Julian Schäpertöns
Zunächst hatten die Kinder ihren großen Auftritt beim „Day of Song“© Foto: Julian Schäpertöns
Zunächst hatten die Kinder ihren großen Auftritt beim „Day of Song“© Foto: Julian Schäpertöns
Zunächst hatten die Kinder ihren großen Auftritt beim „Day of Song“© Foto: Julian Schäpertöns
Sabine Podlaha von der VHS und Bürgermeister Tobias Stockhoff begrüßten die Teilnehmer.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Sabine Podlaha von der VHS und Bürgermeister Tobias Stockhoff begrüßten die Teilnehmer.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ unter dem Motto „Zechenklänge“ lockte noch mehr Teilnehmer als in den Vorjahren.© Foto: Julian Schäpertöns
Auch dieses Jahr dirigierte Eugen Kayser den größten Chor Dorstens© Foto: Julian Schäpertöns
Auch dieses Jahr dirigierte Eugen Kayser den größten Chor Dorstens© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Über 20 Lieder wurden bei den „Zechenklängen“ zum Besten gegeben.© Foto: Julian Schäpertöns
Auch dieses Jahr dirigierte Eugen Kayser den größten Chor Dorstens.© Foto: Julian Schäpertöns
Auch dieses Jahr dirigierte Eugen Kayser den größten Chor Dorstens.© Foto: Julian Schäpertöns
Auch dieses Jahr dirigierte Eugen Kayser den größten Chor Dorstens.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Sophie Schwerthöffer sorgte mit ihrem Auftritt für Gänsehaut© Foto: Julian Schäpertöns
Sophie Schwerthöffer sorgte mit ihrem Auftritt für Gänsehaut© Foto: Julian Schäpertöns
Sophie Schwerthöffer sorgte mit ihrem Auftritt für Gänsehaut© Foto: Julian Schäpertöns
© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Der diesjährige „Day of Song“ war ein voller Erfolg.© Foto: Julian Schäpertöns
Schlagworte

Nach den „Fensterklängen“ 2010 und den „Wasserklängen“ 2012 lautete das Motto in diesem Jahr„Zechenklänge.“ Anschließend gab es für alle musikhungrigen Zuhörer noch zahlreiche weitere Konzerte auf dem Zechengelände. Beim Day of Song wurde auch in Wulfen unter dem Wappenbaum gesungen. Bei strahlendem Sonnenschein nahmen mehr als 200 sangeslustige Menschen teil. Mit großem Spaß und viel Stimme hatten alle sichtbar viel Freude am gemeinsamen Singen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Day of Song 2014 in Wulfen

Beim Day of Song 2014 wurde auch in Wulfen unter dem Wappenbaum gesungen.
28.09.2014
/
Zunächst begrüßten die Kinder den Herbst und sangen dann mit Kristina Kruschinski weitere Kinderlieder zur Einstimmung. Danach stiegen auch die Erwachsenen mit ein und es wurde gemeinsam mit dem Lied „Glück Auf Glück Auf“ weiter gesungen.© Foto: Guido Bludau
Zunächst begrüßten die Kinder den Herbst und sangen dann mit Kristina Kruschinski weitere Kinderlieder zur Einstimmung. Danach stiegen auch die Erwachsenen mit ein und es wurde gemeinsam mit dem Lied „Glück Auf Glück Auf“ weiter gesungen.© Foto: Guido Bludau
Zunächst begrüßten die Kinder den Herbst und sangen dann mit Kristina Kruschinski weitere Kinderlieder zur Einstimmung. Danach stiegen auch die Erwachsenen mit ein und es wurde gemeinsam mit dem Lied „Glück Auf Glück Auf“ weiter gesungen.© Foto: Guido Bludau
Zunächst begrüßten die Kinder den Herbst und sangen dann mit Kristina Kruschinski weitere Kinderlieder zur Einstimmung. Danach stiegen auch die Erwachsenen mit ein und es wurde gemeinsam mit dem Lied „Glück Auf Glück Auf“ weiter gesungen.© Foto: Guido Bludau
Zunächst begrüßten die Kinder den Herbst und sangen dann mit Kristina Kruschinski weitere Kinderlieder zur Einstimmung. Danach stiegen auch die Erwachsenen mit ein und es wurde gemeinsam mit dem Lied „Glück Auf Glück Auf“ weiter gesungen.© Foto: Guido Bludau
Zunächst begrüßten die Kinder den Herbst und sangen dann mit Kristina Kruschinski weitere Kinderlieder zur Einstimmung. Danach stiegen auch die Erwachsenen mit ein und es wurde gemeinsam mit dem Lied „Glück Auf Glück Auf“ weiter gesungen.© Foto: Guido Bludau
Zunächst begrüßten die Kinder den Herbst und sangen dann mit Kristina Kruschinski weitere Kinderlieder zur Einstimmung. Danach stiegen auch die Erwachsenen mit ein und es wurde gemeinsam mit dem Lied „Glück Auf Glück Auf“ weiter gesungen.© Foto: Guido Bludau
Zunächst begrüßten die Kinder den Herbst und sangen dann mit Kristina Kruschinski weitere Kinderlieder zur Einstimmung. Danach stiegen auch die Erwachsenen mit ein und es wurde gemeinsam mit dem Lied „Glück Auf Glück Auf“ weiter gesungen.© Foto: Guido Bludau
Zunächst begrüßten die Kinder den Herbst und sangen dann mit Kristina Kruschinski weitere Kinderlieder zur Einstimmung. Danach stiegen auch die Erwachsenen mit ein und es wurde gemeinsam mit dem Lied „Glück Auf Glück Auf“ weiter gesungen.© Foto: Guido Bludau
Zunächst begrüßten die Kinder den Herbst und sangen dann mit Kristina Kruschinski weitere Kinderlieder zur Einstimmung. Danach stiegen auch die Erwachsenen mit ein und es wurde gemeinsam mit dem Lied „Glück Auf Glück Auf“ weiter gesungen.© Foto: Guido Bludau
Zunächst begrüßten die Kinder den Herbst und sangen dann mit Kristina Kruschinski weitere Kinderlieder zur Einstimmung. Danach stiegen auch die Erwachsenen mit ein und es wurde gemeinsam mit dem Lied „Glück Auf Glück Auf“ weiter gesungen.© Foto: Guido Bludau
Zunächst begrüßten die Kinder den Herbst und sangen dann mit Kristina Kruschinski weitere Kinderlieder zur Einstimmung. Danach stiegen auch die Erwachsenen mit ein und es wurde gemeinsam mit dem Lied „Glück Auf Glück Auf“ weiter gesungen.© Foto: Guido Bludau
Zunächst begrüßten die Kinder den Herbst und sangen dann mit Kristina Kruschinski weitere Kinderlieder zur Einstimmung. Danach stiegen auch die Erwachsenen mit ein und es wurde gemeinsam mit dem Lied „Glück Auf Glück Auf“ weiter gesungen.© Foto: Guido Bludau
Zunächst begrüßten die Kinder den Herbst und sangen dann mit Kristina Kruschinski weitere Kinderlieder zur Einstimmung. Danach stiegen auch die Erwachsenen mit ein und es wurde gemeinsam mit dem Lied „Glück Auf Glück Auf“ weiter gesungen.© Foto: Guido Bludau
Zunächst begrüßten die Kinder den Herbst und sangen dann mit Kristina Kruschinski weitere Kinderlieder zur Einstimmung. Danach stiegen auch die Erwachsenen mit ein und es wurde gemeinsam mit dem Lied „Glück Auf Glück Auf“ weiter gesungen.© Foto: Guido Bludau
Zunächst begrüßten die Kinder den Herbst und sangen dann mit Kristina Kruschinski weitere Kinderlieder zur Einstimmung. Danach stiegen auch die Erwachsenen mit ein und es wurde gemeinsam mit dem Lied „Glück Auf Glück Auf“ weiter gesungen.© Foto: Guido Bludau
Zunächst begrüßten die Kinder den Herbst und sangen dann mit Kristina Kruschinski weitere Kinderlieder zur Einstimmung. Danach stiegen auch die Erwachsenen mit ein und es wurde gemeinsam mit dem Lied „Glück Auf Glück Auf“ weiter gesungen.© Foto: Guido Bludau
Zunächst begrüßten die Kinder den Herbst und sangen dann mit Kristina Kruschinski weitere Kinderlieder zur Einstimmung. Danach stiegen auch die Erwachsenen mit ein und es wurde gemeinsam mit dem Lied „Glück Auf Glück Auf“ weiter gesungen.© Foto: Guido Bludau
Schlagworte

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt