Unschlagbares Programm

Dorsten Einfach unschlagbar, was das Jugendamt in Zusammenarbeit mit der ipe und vielen Organisationen für den Weltkindertag am 23. September auf die Beine gestellt hat. "Einfach unschlagbar" auch das Motto des Tages. Denn Kinder sind unschlagbar - im Doppelsinn des Wortes.

14.09.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 2 min

Am Freitag stellten die Veranstalter im Treffpunkt Altstadt ihr Programm vor. Als langjähriger Partner trägt die "ipe" einmal mehr mit einer kräftigen Finanzspritze zu etlichen Höhepunkten der Veranstaltung bei. Markus Mense und Hilke Weinbrich, für Programminhalte verantwortlich, freuen sich: "Das wird wieder ein richtiges Familienfest." Zum 17. Mal legt die Stadt in Zusammenarbeit mit vielen helfenden Händen den Weltkindertag in Dorsten auf. Für die Leiterin des Jugendamtes, Agnes Kuhlmann, wird er immer "bunter und attraktiver" und rückt zudem die Gewaltprävention in den Vordergrund.

Stelzenläufer

Walking Acts, ein Stelzenläufer wird in schwindelerregender Höhe durch die Menge zwischen Altstadtmarkt und Platz der Deutschen Einheit für Aufsehen sorgen, ein Bühnenprogramm mit Samba Banana, dem Zauberer Hironimus, dem Kinderchor der Neuapostolischen Kirche, der TSG Dorsten und dem Tanzstudio Traumzeit sowie Darbietungen aus dem Haus der Jugend Ahornstraße setzen Akzente. Besonders viel verspricht sich Sven Werk von Uwe Natus. Er steht für das deutschlandweit einzigartige Fahrradtheater und Handpuppenspiel: "Uwe Natus versteht es, mitten im Trubel Kinder zu fesseln", weiß Werk aus eigener Anschauung.

Darüber hinaus gibt es kostenlose T-Shirts für die kleinen Besucher, die einmal mehr von ipe zur Verfügung gestellt werden. Geschäftsführer Detlev Bernhardt, bekannt für sein Engagement für Kinder, ist es ein besonderes Anliegen, dass Kinder und ihre Familien kostenlos in den Genuss von kindgerechten Attraktionen kommen: "Alles was Kindern Spaß macht, muss normalerweise bezahlt werden. Deshalb muss es auch etwas geben, was einmal nichts kostet."

Stände und Spiele

Im Sinne der Kinder werden zudem über 40 Vereine, Verbände und Organisationen sich ganz um das Wohl und Wehe ihrer jungen Besucher bemühen. An zahlreichen Ständen gibt es Spiele, Unterhaltung, kreative Angebote. Und weil das Motto "Kinder: einfach unschlagbar" lautet, werden selbstverständlich die Kinderrechte an diesem Tag eine herausragende Rolle spielen. Das Jugendamt wird am Sonntag erstmals eine neue Notrufnummer für Kinder und Jugendliche in schwierigen Lagen vorstellen. eng

Weltkindertag, Sonntag, 23.9., 14 bis 18 Uhr in der Altstadt.

Lesen Sie jetzt