Vermisster Mann (68) aus Dorsten ist wieder da

Fahndung beendet

Seit Montag wurde ein 68-jähriger Dorstener vermisst. Die Polizei suchte öffentlich mit einem Foto nach dem Mann. Jetzt ist er wieder da.

Dorsten

, 16.06.2020, 16:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein 68 Jahre alter Mann aus Dorsten wird vermisst.

Ein 68 Jahre alter Mann aus Dorsten wird vermisst. © picture alliance/dpa

Update: Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ist der Dorstener am späten Dienstagnachmittag wieder nach Hause zurückgekehrt.

Ursprungsmeldung: Die Polizei sucht nach einem vermissten 68-jährigen Mann aus Dorsten. Der Vermisste verließ laut Polizei am Montag (15.6.) sein Haus in Dorsten und nahm noch einen Zahnarzt-Termin in Lembeck wahr. Seitdem ist er verschwunden. Aufgrund einer vorliegenden Erkrankung können Suizidabsichten nicht ausgeschlossen werden, so die Polizei.

Laut Fahndungsportal der Polizei heißt der Mann mit Vornamen Hans-Werner. Er ist ca. 1,80 Meter groß und schlank. Es soll mit einem hellblauen Hemd (kleinkariert), dunkelblauer Stoffhose, beigen Wildlederschuhen und einer Regenjacke von Windsurf (oben hellblau, unten dunkelblau) bekleidet sein.

Als mitgeführte Gegenstände gibt die Polizei ein dunkelgrünes Fahrrad und einen rosafarbenen Stoffbeutel in einem Korb an.

Hinweise an das zuständige Kriminalkommissariat unter 0800 2361 111.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt