Vollsperrung zwischen Klein-Reken und Bahnhof Reken ab Mittwoch

Straßenbauarbeiten

Straßen NRW saniert momentan die Fahrbahn der L 608 zwischen Lembeck und Reken. Für den Einbau der Asphaltdeckschicht wird der Streckenabschnitt nun komplett gesperrt.

Lembeck, Rhade

von Dorstener Straße

, 09.06.2020, 12:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die L 608 wird zwischen Lembeck und Reken gesperrt.

Die L 608 wird zwischen Lembeck und Reken gesperrt. © picture alliance/dpa

Von Mittwoch (10. Juni) um 7 Uhr bis Montag (15. Juni ) um 5 Uhr ist der Bereich ab der Einmündung K48/L652 (Rekener Straße) bis zur Einmündung der L600 (Kreulkerhok) gesperrt. Die Umleitungsstrecke über Heiden (L600, K55 und K48) wird für beide Fahrtrichtungen genutzt.

Anschließend finden die Bauarbeiten weiter in Richtung Lembeck statt: ab der K48/L652 bis zur K48 (Wulfener Straße). „Auch diese Arbeiten erfolgen mit Hilfe einer Einbahnstraßenregelung“, teilte Straßen NRW am Dienstag mit. In Fahrtrichtung Reken kann an den Bauarbeiten vorbeigefahren werden, die Gegenrichtung wird umgeleitet.

Lesen Sie jetzt