Bildergalerie

Walking Bus

„Walking Bus“ – gehender Bus: So heißt ein neues Projekt an der Wittenbrinkschule in Wulfen für Schüler der ersten und zweiten Klassen.
09.10.2009
/
Stockdunkel ist es noch, als sich der Walking Bus am Bückelsberg auf den Weg macht.© Foto: Berthold Fehmer
Max Vogt und Luca Sowa übernehmen den Job der "Busfahrer".© Foto: Berthold Fehmer
Durch die Reflektoren auf den Warnwesten und das Haltestellenschild werden die Kinder gut gesehen.© Foto: Berthold Fehmer
An der Kreuzung Bückelsberg/Orthöver Weg wurde ein großes Haltestellenschild angebracht.© Foto: Berthold Fehmer
"Drei Minuten warten wir, dann fahren wir weiter." Robin hat verschlafen, deshalb macht sich der Walking Bus heute ohne ihn auf den Weg.© Foto: Berthold Fehmer
Britta Stickel und ihre Tochter Katharina übernehmen auf dem Orthöver Weg die Spitze des Walking Busses.© Foto: Berthold Fehmer
An dieser Haltestelle hält der Walking Bus nicht.© Foto: Berthold Fehmer
"Manchmal singen wir morgens noch ein Liedchen, dann hat die ganze Siedlung was davon", sagt Britta Stickel.© Foto: Berthold Fehmer
Jeweils zwei Kinder nehmen sich beim Walking Bus an der Hand.© Foto: Berthold Fehmer
"Da geht´s lang." Beim Walking Bus lernen die Kinder ihre Umgebung und den Schulweg besser kennen.© Foto: Berthold Fehmer
Alle Kinder sind mit Warnwesten ausgestattet, das erhöht die Verkehrssicherheit.© Foto: Berthold Fehmer
Etwa eine halbe Stunde dauert der Schulweg zu Fuß.© Foto: Berthold Fehmer
Erst nach links schauen, dann nach rechts, und dann wieder nach links - Verkehrserziehung ganz praktisch.© Foto: Berthold Fehmer
Britta Stickel: "Auf diesem Weg bleiben wir ganz links, falls jemand mit dem Fahrrad vorbeifahren möchte."© Foto: Berthold Fehmer
Geschafft: Das Schulgelände ist erreicht. Mittlerweile ist es sogar hell geworden.© Foto: Berthold Fehmer
Auch aus Barkenberg kommt eine kleine Gruppe als Walking Bus: Melanie Beste hat Jan Kamp und Leon Liu im Schlepptau.© Foto: Berthold Fehmer
Schlagworte