Was Sie am Dienstag in Dorsten wissen sollten: Radar soll Raser auf A31 bremsen

Dorsten kompakt

Die Linke will die jüngste Ratsfraktion stellen, das Vinylcafe reagiert mit Comedy auf Corona und die Polizei schließt eine Radaranlage an einem Unfallschwerpunkt auf der A31 nicht aus.

Dorsten

, 07.07.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zu schnell, zu wenig Abstand, Unaufmerksamkeit: Die Autobahnpolizei zieht die Konsequenzen aus 55 Unfällen an einem Schwerpunkt auf der A31.

Zu schnell, zu wenig Abstand, Unaufmerksamkeit: Die Autobahnpolizei zieht die Konsequenzen aus 55 Unfällen an einem Schwerpunkt auf der A31. © Feuerwehr

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Drei magere Sonnenstunden und maximal 21 Grad können die Dorstener heute erwarten. Aber auch ein paar Regenschauer.

Zugverbindungen:

Fährt die Nordwestbahn pünktlich, gibt es Verspätungen? Aktuelle Infos zum Zugverkehr ab Bahnhof Dorsten finden Sie hier.

Hier wird geblitzt:

Der Radarwagen der Stadt nimmt in dieser Woche folgende Straßen besonders in den Blick: Am Stuvenberg, Lasthausener Weg, Bestener Straße, Lippramsdorfer Straße

Unangekündigte Meldungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dorsten aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt