Was Sie am Mittwoch in Dorsten wissen müssen: A31 wird Dauerbaustelle

Der „Ostfriesenspieß“ muss saniert werden, bis Herbst 2022 drohen Störungen zwischen Kirchhellen und Dorsten. Außerdem: eine Pfingst-Bilanz, ein Assistenzhund und ein Begräbniswunsch.
Fünf Kilometer der A31 zwischen Kirchhellen und Dorsten werden bis Herbst 2022 saniert. © Grafik: Leonie Sauerland

Das müssen Sie heute wissen:

Corona-Service:

Eine Übersicht der Corona-Schnelltestzentren in Dorsten und im Kreis Recklinghausen finden Sie hier. Die aktuellen Infektionszahlen und Inzidenzwerte können Sie hier nachlesen.

Wetter:

Auch die letzte Mai-Woche hat nicht viel zu bieten: Mittwoch bleibt es morgens mal wieder bedeckt bei Werten von 9°C. Am Mittag wechseln sich Regen und trockene Phasen ab und das Thermometer klettert auf 14°C. Auch am Abend soll es kaum Lücken in der Wolkendecke geben. Nachts sind anhaltende Regen-Schauer zu erwarten bei Tiefsttemperaturen von 10°C.

Zugverbindungen ab Dorsten:

Fährt die Nordwestbahn pünktlich, gibt es Verspätungen? Aktuelle Infos zum Zugverkehr ab Bahnhof Dorsten finden Sie hier.

Hier wird in Dorsten geblitzt:

Der Radarwagen der Stadt nimmt besonders in den Blick: Ostlandstraße, Am Hagen, Erler Straße, Weseler Straße und Storchsbaumstraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.


So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dorsten aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.