Was Sie am Montag in Dorsten wissen sollten: Betrugsmasche, Fahrplanwechsel, Bankenfusion

Dorsten kompakt

Die Verbraucherzentrale warnt vor einer neuen Betrugsmasche. Beim Fahrplanwechsel gibt es große Änderungen für Dorstener. Und die Volksbanken Raesfeld und Erle wollen fusionieren.

Dorsten

, 25.11.2019, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was Sie am Montag in Dorsten wissen sollten: Betrugsmasche, Fahrplanwechsel, Bankenfusion

Auf große Veränderungen müssen sich die Dorstener Bahnfahrer einstellen. © Claudia Engel

Das sollten Sie wissen:

  • Mit dem Fahrplanwechsel am 15.12. gibt es bei allen Bahnstrecken in Dorsten große Änderungen: Eine Linie fährt dann doppelt so oft, eine andere verschwindet komplett. Hier die Übersicht (DZ+).

  • Die Volksbanken Raesfeld und Erle verhandeln derzeit über eine Fusion. Grund sei der Druck des Marktes, so eine Pressemitteilung. Dabei sollen beide Standorte erhalten bleiben.

Das Wetter:

Die Sonne ist heute fast nicht zu sehen. Es bleibt dicht bewölkt, aber trocken bei Temperaturen bis 10 Grad.

So fahren die Züge ab Dorsten:

Fährt die Nordwestbahn pünktlich, gibt es Verspätungen? Aktuelle Infos zum Zugverkehr ab Bahnhof Dorsten finden Sie hier.

Hier wird geblitzt:

Der Radarwagen der Stadt nimmt in dieser Woche folgende Straßen besonders in den Blick: Birkenallee, Dülmener Straße, Gahlener Straße, Storchsbaumstraße.

Außerdem hat das Ordnungsamt intensive Kontrollen im Umfeld von Grundschulen angekündigt.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dorsten aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt