Bildergalerie

Weihnachtsmarkt in Schermbeck

Der 34. Weihnachtsmarkt in Schermbeck litt unter den Wetterbedingungen.
28.11.2009
/
Wie am Glühweinstand der Behinderten-Sportgemeinschaft konnten sich die Weihnachtsmarktbesucher an zahlreichen Stellen innerlich aufwärmen.© Foto: Helmut Scheffler
Knecht Ruprecht wusste sich mit einem Schirm vor dem Regen zu schützen.© Foto: Helmut Scheffler
Der Chor der Gesamtschule untermalte musikalisch die Eröffnung des 34. Weihnachtsmarktes vor der Volksbank.© Foto: Helmut Scheffler
Als Schirmherr des Weihnachtsmarktes lobte Bürgermeister Ernst-Christoph Grüter die Veranstalter.© Foto: Helmut Scheffler
Klaus Schneider lud die Bevölkerung zu einem Besuch des "Marktplatz der Hilfe" ein.© Foto: Helmut Scheffler
Der Weihnachtsmann und Ruprecht suchten sich bei der Eröffnung des Weihnachtsmarktes ein trockenes Plätzchen.© Foto: Helmut Scheffler
Werbegemeinschaftsvorsitzender Wolfgang Lensing begrüßte die Weihnachtsmarktbesucher.© Foto: Helmut Scheffler
Ein paar Frauen des Gahlener Heimatvereins saßen an Spinnrädern, um den Marktbesuchern die Verarbeitung von Wolle zu Garn zu zeigen.© Foto: Helmut Scheffler
Um 12 Uhr sah es recht trostlos auf der Schermbecker Mittelstraße aus.© Foto: Helmut Scheffler
Jugendliche der Georgsgemeinde beteiligten sich mit einem Stand am „Marktplatz der Hilfe“.© Foto: Helmut Scheffler
In der Bäckerei Hennewig durften die Bewohner des „Haus Kilian“ das Brot für ihren Stand auf dem „Marktplatz der Hilfe“ backen.© Foto: Helmut Scheffler
Nur ganz wenige Weihnachtsmarktbesucher kamen ins Weihnachtsdorf auf dem Rathausvorplatz.© Foto: Helmut Scheffler
Die nasskalte Witterung konnte die Besucher des Standes der Maximilian-Kolbe-Schule nicht verdrießen.© Foto: Helmut Scheffler
Der Schermbecker Henry Saaber zeigte großen und kleinen Besuchern, wie man Kerzen aus Bienenwachs drehen kann.© Foto: Helmut Scheffler
Das Familienzentrum St. Ludgerus beteiligte sich am "Marktplatz der Hilfe".© Foto: Helmut Scheffler
Jugendliche des "Freitag-Abend-Treff" und der "Samstag-Abend-Messe" beteiligte sich am "Marktplatz der Hilfe".© Foto: Helmut Scheffler
Jugendliche der Gruppe KolVita unterhielten die Zuhörer mit Gitarrenklängen.© Foto: Helmut Scheffler
Die Zahl der Schermbecker Vereine, die sich am Weihnachtsmarkt beteiligten, nahm in diesem Jahr deutlich zu.© Foto: Helmut Scheffler
Erst am Nachmittag füllte sich die Mittelstraße mit Besuchern des 34. Weihnachtsmarktes.© Foto: Helmut Scheffler
Kinder des Tanzclubs „Grün-Weiß Schermbeck“ erhielten im Kolpingzelt viel Applaus für ihre Tanzdarbietungen.© Foto: Helmut Scheffler
Mitglieder der Jugendfeuerwehr boten Weihnachtsplätzchen zum Verkauf an.© Foto: Helmut Scheffler
Schlagworte