Wir bringen die Kirche an Weihnachten zu Ihnen nach Hause

Video-Gottesdienste

Für viele Menschen gehört der Besuch eines Gottesdienstes zum Weihnachtsgefühl dazu. Viele Gemeinden laden diesmal zu Video-Gottesdiensten ein - hier sind die Übertragungstermine.

Dorsten, Schermbeck, Kirchhellen

, 22.12.2020, 10:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zahlreiche Gemeinden laden über Weihnachten zu Video-Gottesdiensten ein.

Zahlreiche Gemeinden laden über Weihnachten zu Video-Gottesdiensten ein. © picture alliance / Martin Schutt

Wir erleben Gemeinschaft, kommen in weihnachtliche Stimmung, erspüren das Christkind. Doch wegen Corona ist in diesem Jahr vieles anders. Gottesdienste mit Besuchern gibt es kaum, die meisten Gemeinden verzichten darauf aus Verantwortungsgefühl und Fürsorge.

Viele Gemeinden in Dorsten, Schermbeck und Kirchhellen laden uns über Weihnachten deshalb zu Video-Gottesdiensten ein. Eine Auswahl wird die Dorstener Zeitung auf ihrer Homepage übertragen. Die Übertragungen beginnen jeweils wenige Minuten vor Beginn des Gottesdienstes:

Gottesdienste an Heiligabend

15 Uhr: St. Agatha, Altstadt

15 Uhr: ev. Kirchengemeinde Dorsten

15 Uhr: St. Paulus/St. Marien, Hervest

15 Uhr: ev. Gemeinde Wulfen-Hervest

16 Uhr: ev. Friedenkirche Hardt

18 Uhr: St. Laurentius, Lembeck

18 Uhr: St. Antonius/St. Bonifatus, Holsterhausen

19 Uhr: St. Ludgerus, Schermbeck

20.15 Uhr: Gemeinde St. Johannes der Täufer, Kirchhellen

22 Uhr: Gemeinde Herz-Jesu, Deuten

Gottesdienste am 1. Weihnachtstag

9.30 Uhr: St. Matthäus, Wulfen

10.30 Uhr: St. Ludgerus, Schermbeck

11 Uhr: St. Agatha, Altstadt

Gottesdienste am 2. Weihnachtstag

9.30 Uhr: ev. Friedenskirche Hardt

11 Uhr: St. Barbara, Wulfen-Barkenberg

Gottesdienste am Sonntag, 27. Dezember

11 Uhr: St. Urbanus, Rhade

11 Uhr: St. Agatha, Altstadt

Lesen Sie jetzt