Unfall

Zwei Menschen bei Unfall in Kirchhellen verletzt, drei Autos beschädigt

Bei einem Unfall in Bottrop-Kirchhellen wurden zwei Menschen leicht verletzt, darunter auch eine Dorstenerin.
Ein Notarzt steht vor einem offenen Einsatzwagen.
Bei einem Unfall in Kirchhellen wurde zwei Menschen leicht verletzt. © dpa

Auf der Bottroper Straße hat es laut Auskunft der Polizei am Dienstagnachmittag (2. August) einen Auffahrunfall gegeben, der auch zu Verkehrsbehinderungen geführt hat.

Nach bisherigen Erkenntnissen musste eine 54-jährige Autofahrerin aus Dorsten, die gegen 15.40 Uhr in Richtung Kirchhellen unterwegs war, im Bereich der Glaserhüttenheide verkehrsbedingt anhalten. Der 61-jährige Autofahrer aus Bottrop dahinter hielt ebenfalls an.

Ein 30-jähriger Autofahrer aus Bottrop bemerkte die stehenden Autos laut Auskunft der Polizei offenbar zu spät und fuhr auf das Heck des 61-Jährigen auf, dessen Auto dann noch auf das der 54-Jährigen geschoben wurde.

Alle drei Autos mussten abgeschleppt werden. Die 54-Jährige und der 61-Jährigen wurden ins Krankenhaus gebracht – sie wurden nach bisherigen Informationen leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.