Diese imposante Hängebuche gibt es nicht mehr. Sie wurde zum Ärger von Anliegern gefällt. © Vestring
Video

Anliegerin empört: E-Mobilität verdrängt über 70 Jahre alte Hängebuche

Claudia Vestring, Dortmunderin Friseurmeisterin mit Salon an der Kleppingstraße, ist empört: DEW21 hat eine über 70 Jahre alte Hängebuche gefällt, um an der Stelle E-Ladesäulen zu errichten.

Die Dortmunder Friseurmeisterin Claudia Vestring kann es nicht fassen: DEW21 hat im Innenhof der Unternehmenszentrale eine mehr als 70 Jahre alte Hängebuche gefällt. Aus dem Fenster ihres Salon hat Claudia Vestring immer wieder gern auf den „traumhaft gewachsenen“ Baum geguckt.

Was Claudia Vestring dabei empfindet, schildert sie im Video.

Über die Autorin
Redaktion Dortmund
Stellvertretende Leiterin der Dortmunder Stadtredaktion - Seit April 1983 Redakteurin in der Dortmunder Stadtredaktion der Ruhr Nachrichten. Dort zuständig unter anderem für Kommunalpolitik. 1981 Magisterabschluss an der Universität Bochum (Anglistik, Amerikanistik, Romanistik).
Zur Autorenseite
Gaby Kolle

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.