Obwohl fast alle Geschäfte geschlossen waren, waren am Samstag viele Menschen auf dem Westenhellweg in Dortmund unterwegs. © Kevin Kindel
Frühlingswetter

Besucher-Rekord seit Lockdown-Beginn auf dem Westenhellweg in Dortmund

Fast alle Geschäfte haben geschlossen, trotzdem sind am Samstag so viele Menschen in der Dortmunder City unterwegs gewesen wie seit zwei Monaten nicht. Unsere Grafik macht die Lage deutlich.

Viele Dortmunder haben das schöne Wetter genutzt, um den Samstag in der Innenstadt zu verbringen. Der Wochenmarkt auf dem Hansaplatz hat viele Menschen in die City gelockt. Konkrete Zahlen liefert eine elektronische Passantenzählung auf dem Westenhellweg.

30 Prozent mehr Passanten als zuletzt

Exakt 12.171 Fußgänger hat das Portal Hystreet für Samstag (20.2.) gemeldet. Das ist mit Abstand der höchste Wert seit Beginn des harten Lockdowns Mitte Dezember. Seitdem waren nie mehr als 9200 Personen gezählt worden.

Allerdings ist dieser Höchstwert verständlicherweise noch weit entfernt von normalen Zeiten. Seit Beginn der Datenaufzeichnung im Jahr 2018 waren samstags durchschnittlich rund 61.700 Menschen auf dem Westenhellweg unterwegs. Am Samstag vor dem Lockdown (12.12.) ist dieser Durchschnitt fast erreicht worden: 55.161 Menschen nennt das Portal für diesen Tag.

Seit Beginn der Coronavirus-Verbreitung in Dortmund war der belebteste Tag auf dem Westenhellweg übrigens der 10. Oktober (65.855). An diesem Wochenende hat die Stadt erstmals den Inzidenzwert von 35 überschritten. Der höchste Wert des gesamten Jahres 2020 ist am 15. Februar erreicht worden: 79.120 Passanten wurden damals gezählt.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite
Kevin Kindel

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.