Gerlind Domnick erläutert die Vorgehensweise des Geschichten-Telefons: Bevor die Anrufer den Erzählungen lauschen können, sprechen Helfer des Nachbarschaftstreffs die Geschichten auf einen Anrufbeantworter. © Michael Schuh
Althoffblock

Corona-Langeweile: Nachbarn helfen einsamen Dortmundern mit besonderer Idee

Der Nachbarschaftstreff im Althoffblock in der Dortmunder Innenstadt möchte mit einer speziellen Idee die Corona-Langeweile vertreiben. Doch zunächst musste dafür eine Hürde überwunden werden.

Der Nachbarschaftstreff im Althoffblock steht für gegenseitige Hilfe, Unterstützung und ein nachbarschaftliches Miteinander, doch Corona zeigt auch dem Kooperationsprojekt des Caritasverbands und des Spar- und Bauvereins Dortmund momentan die Grenzen auf.

Malen, Kino oder Doppelkopf

Vier Ehrenamtliche lesen vor

Erlaubnis des Verlags eingeholt

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.