Weihnachtszauber

Guildo Horn und Feuerkünstler sorgen für Weihnachtsstimmung im Althoffblock

Ein besonderes vorweihnachtliches Gefühl haben Guildo Horn, Akrobaten und Feuerkünstler in den Althoffblock im Kreuzviertel gebracht - Eierpunsch und einen speziellen Stollen gab es auch.
Guildo Horn (li.) gab einige Lieder zum Besten. © Nils Foltynowicz (A)

Alles leuchtet in verschiedenen Farben, einige Stände sind aufgebaut und einen großen Weihnachtsbaum gibt es auch. Aber Weihnachtsmärkte darf es doch in diesem Jahr gar nicht geben? Nein, es handelt sich bei dieser Szenerie auch nicht um einen Weihnachtsmarkt sondern um einen prachtvoll gestalteten Innenhoff des Althoffblocks.

Der WDR sorgte mit seiner Sendung „Von Herzen Lokalzeit“ für eine ganz besondere Weihnachtsstimmung im Dortmunder Kreuzviertel. Auch Guildo Horn und die aus Bonn stammende Sängerin Makeda waren vor Ort und sangen einige Weihnachtslieder. Zudem turnte eine Akrobatin eine sportliche Übung am Ring vor

Stollen wurde flambiert

Patrick Arens vom Schaustellerverein Rote Erde kochte Eierpunsch für die Menschen vor Ort, die von den Balkonen aus zuschauten. Zudem verriet er auch sein Rezept: „Eierlikör, Weißwein – 50 und 50 gemischt als Grundelemente. Dazu kommt ein geheimes Gewürz, was ich in der konkreten Zusammenstellung nicht verrate. Hinzu kommen noch Zucker und ein kleiner Schluck Amaretto“, sagte der Vorsitzende des Schaustellervereins.

Wenig später führten einige Künstler noch eine spektakuläre Feuershow auf. Am Ende wurde auch noch ein Stollen gebacken – aber kein handelsüblicher, sondern ein Feuerstollen, der nachdem er aus dem Ofen kam, flambiert wurde.

Die ganze Sendung können Sie hier anschauen.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt