Polizei Dortmund

Auto erfasst 7-jähriges Mädchen – Kind leicht verletzt

Ein siebenjähriges Mädchen ist in Wickede von einem Auto erfasst worden. Das Kind wurde dabei leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfall war beim Abbiegen passiert.
Ein 7-jähriges Mädchen wurde am Donnerstagmorgen von einem abbiegenden Auto erfasst (Symbolbild). © picture alliance/dpa

Eine 18-jährige Autofahrerin hat am Donnerstagmorgen (9.12.) ein 7-jähriges Mädchen mit dem Auto erfasst. Dabei wurde das Kind leicht verletzt. Vorsorglich brachte sie ein Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Die 18-jährige Dortmunderin war nach ersten Erkenntnissen der Polizei Dortmund gegen 7.35 Uhr mit ihrem Auto auf der Wickeder Straße in Richtung Norden unterwegs.

Autofahrerin übersah das junge Mädchen

Als die Ampel grün zeigte, fuhr sie an und blieb im Einmündungsbereich zur Husener Straße stehen, um dort Fußgänger die Straße überqueren zu lassen. Beim erneuten Losfahren übersah die junge Fahrerin aus bislang ungeklärter Ursache ein 7-jähriges Mädchen, welches ebenfalls bei Grün und kurz nach einer größeren Personengruppe die Straße überquerte.

Das junge Mädchen wurde beim Abbiegen der Autofahrerin nur leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie aber dennoch vorsorglich in ein Krankenhaus.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.