Verkehr in Dortmund

Baustelle am Grüggelsort hat wegen Eis und Schnee länger gedauert

Autofahren ist in Derne und Kirchderne momentan keine Freude. An vielen Orten behindern Baustellen den Verkehr. Eine dieser Baustellen ist aber in wenigen Tagen beendet.
Diese Baustelle behindert nach wie vor den Verkehr an der Kreuzung Grüggelsort / Kemminghauser Straße in Kirchderne. © Andreas Schröter

An der Kreuzung Grüggelsort / Kemminghauser Straße in Kirchderne kommt es wegen einer Baustelle nach wie vor zu Behinderungen. So ist es nicht möglich, von der Kemminghauser Straße auf den Grüggelsort abzubiegen, wodurch die Kemminghauser Straße zur Sackgasse wird. Der Fußgänger- und Radverkehr wird am Baustellenbereich vorbeigeführt.

Grund sind Arbeiten an den Versorgungsleitungen, die Donetz dort vornimmt. Eigentlich sollten diese Arbeiten bereits am 17. Februar beendet sein. Eis und Schnee haben jedoch einen Strich durch alle zeitlichen Planungen gemacht.

Laut Donetz-Sprecher Ole Lünnemann wird am Mittwoch (24.2.) die Fahrbahn wieder hergerichtet, sodass in den nächsten Tagen der Bereich auch wieder für den Verkehr freigegeben werden kann.

Viele Verkehrsbehinderungen im Raum Derne/Kirchderne

Auch an der Derner Straße kurz vor dem Derner Kreisel kommt es derzeit zu Verkehrsbehinderungen. Donetz hat kürzlich die Anwohner in Derne, Kirchderne und Hostedde schriftlich über die Arbeiten informiert.

Darin heißt es: „Im Zuge eines größeren Sanierungsvorhabens wird Donetz das Gasnetz in Ihrer Umgebung von Januar bis September 2021 ertüchtigen. Betroffen sind Dionysiusstraße, Vogtsstück, Oberbeckerstraße, Auf der Wenge, Rotdornallee, Altenderner Straße, Grüggelsort, Dörnenstraße sowie weitere kleinere Teilstücke von anderen Straßen.“

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.