Gehweg und Hecken am Ende der Preußischen Straße in Eving sind oft sehr vermüllt. Das ärgert eine Anwohnerin. © Andreas Schröter
„Littering“

Evingerin ärgert sich über achtlos weggeworfenen Verpackungsmüll

Gehwege und Hecken einer Straße in Eving sind extrem vermüllt. Darüber ärgert sich eine Anwohnerin. Die EDG will nun gegen das achtlose Wegwerfen von Verpackungsmüll vorgehen.

Ingrid Henkel (79), deren Grundstück an die Preußische Straße in Eving grenzt, ist verärgert über die Müllmengen, die sich ständig auf dem Gehweg, in den angrenzenden Hecken und sogar versteckt hinter Stromkästen und Ähnlichem finden. Dazu gehören Verpackungen aller Art, benutzte Masken oder Papier-Taschentücher und sogar Einmalgeschirr von Mittagessen.

Früher habe ihr Mann, der inzwischen verstorben ist, solchen Müll regelmäßig entsorgt.

EDG säubert Bereich zweimal wöchentlich

EDG-Sprecherin Petra Kroll sagt, das Unternehmen fahre den genannten Bereich zweimal wöchentlich an. Im Umfeld befinden sich ein Kiosk und das Heisenberg-Gymnasium.

Die Vermutung liegt also nahe, dass der Müll von Schülern stammen könnte, die sich am Kiosk versorgen. Ingrid Henkel wünscht sich, dass auch das Heisenberg-Gymnasium seine Schüler auf das Problem aufmerksam macht.

Die EDG überlege, so Petra Kroll weiter, einen zusätzlichen Abfalleimer am Ende der Preußischen Straße aufzustellen. Sie verweist außerdem auf die EDG-Aktion „#KEEPDOCLEAN – Für eine saubere Stadt – gegen Littering“ hin. Littering ist das achtlose Wegwerfen von zum Beispiel Zigarettenkippen, Einweg-Trinkbechern und Verpackungen in Hecken, Parkbuchten und Parkplätzen und so weiter.

Mehr zu der Aktion auf der Website der EDG unter www.edg.de.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Ich fahre täglich durch den Dortmunder Nordosten und besuche Menschen, die etwas Interessantes zu erzählen haben. Ich bin seit 1991 bei den RN. Vorher habe ich Publizistik, Germanistik und Politik studiert. Ich bin verheiratet und habe drei Töchter.
Zur Autorenseite
Andreas Schröter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.