Brandstiftung

Kinderwagen brennt in Hausflur – Polizei sucht Zeugen

In Derne hat in der Nacht zu Donnerstag ein Kinderwagen in einem Hausflur gebrannt. Es gibt aber eine gute Nachricht.
In Dortmund-Lindenhorst kam es am Freitag (7.8.) zu einem Verkehrsunfall. © picture alliance/dpa

Im Flur eines Mehrfamilienhauses an der Altenderner Straße hat in der Nacht zu Donnerstag (6. August) ein Kinderwagen gebrannt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Haus steht gegenüber dem Einkaufszentrum

Gemeldet wurde der Brand gegen 1.50 Uhr. Betroffen war der Flur eines Hauses gegenüber des dortigen Einkaufszentrums. Nach den ersten Ermittlungen geht die Polizei von fahrlässiger oder vorsätzlicher Brandstiftung aus. Die Ermittlungen dauern an.

Auf Anfrage gibt Sven Schönberg von der Pressestelle der Polizei Dortmund bekannt, dass es keine verletzen Personen gab.

Gesucht werden nun Zeugen, die im Bereich des Tatorts verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Melden Sie sich bitte beim Kriminaldauerdienst unter Tel. (0231) 132 7441.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt