Der Spielplatzbeauftragte des Werzenkamp e.V., Herr Kühn (l.), hielt anlässlich der Eröffnung eine kurze Rede. © Julien März
Freizeit

Scharnhorster Spielplatz bekommt Trampolin und Klettergerüst

Neue Geräte für einen Kinderspielplatz wurden am Freitag (17.9.) in Scharnhorst eingeweiht. Bei der Anschaffung der neuen Geräte mussten jedoch Abstriche gemacht werden.

Neben dem Vereinsheim der beiden Kleingartenvereine „Im Weidkamp“ und „Werzenkamp“ wurden am Freitag (17.9.) neue Geräte für den Kinderspielplatz eröffnet.

Der Spielplatz neben dem Vereinsheim wurde nun erweitert

Einen Spielplatz an gleicher Stelle gibt es bereits seit dem Jahr 2001, nun wurde er um einige Geräte, darunter ein Trampolin und eine Kletteranlage, erweitert. Ende 2020 stellte die Bezirksvertretung Scharnhorst einen Antrag zur Umgestaltung des Spielplatzes.

Einige Kinder eröffneten den neuen Spielplatz mit dem Durchschneiden des Bands.
Einige Kinder eröffneten den neuen Spielplatz mit dem Durchschneiden des Bands. © Julien März © Julien März

In Zusammenarbeit mit dem Stadtverband Dortmunder Gartenvereine wurden insgesamt drei neue Spielgeräte angeschafft, so Hans-Peter Becker, Vorsitzender des Gartenvereins „Im Weidkamp“. Gerade Heribert Werner und Frank Gerber hob Becker dabei hervor.

Beide waren auch bei der Eröffnung des Spielplatzes dabei, ebenso Bezirksbürgermeister Werner Gollnick, der sich sehr über den neuen Spielplatz freute.

Die Kinder probierten die neuen Geräte gleich aus.
Die Kinder probierten die neuen Geräte gleich aus. © Julien März © Julien März

Zunächst waren vier neue Spielgeräte geplant

Finanzielle Unterstützung erhielt man dabei von der Bezirksvertretung Scharnhorst, insgesamt 10.000 Euro. 8.000 Euro steuerte dann noch der Stadtverband der Dortmunder Gartenvereine bei. Geplant waren eigentlich vier neue Spielgeräte im Wert von rund 21.000 Euro, letztlich konnten aber nur drei gekauft und gebaut werden.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
2002 in Bochum geboren, aufgewachsen in Dortmund, BVB-Fan. Seit dem Abitur 2020 als freier Mitarbeiter für die Ruhr Nachrichten unterwegs. Immer auf der Suche nach guten Geschichten am Puls der Stadt.
Zur Autorenseite
Julien März

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.