Pfarrer Hanno May steht vor dem verkauften Stephanus-Gemeindezentrum der evangelischen Kirchengemeinde in Wickede. Vor wenigen Tagen hat er hier offiziell die Schlüsselan den neuen Eigentümer übergeben.
Pfarrer Hanno May steht vor dem verkauften Stephanus-Gemeindezentrum der evangelischen Kirchengemeinde in Wickede. Vor wenigen Tagen hat er hier offiziell die Schlüsselan den neuen Eigentümer übergeben. © Privat
Ev. Kirchengemeinde Wickede

Stephanus-Gemeindezentrum in Wickede verkauft – Eigentümer haben große Pläne

Weil die Gemeinde kleiner wird, hat die evangelische Kirchengemeinde Wickede nach zwei Jahren Investor-Suche eines ihrer Gemeindezentren verkauft. Die Eigentümer stellen ihre Pläne vor.

In der evangelischen Kirchengemeinde Dortmund-Wickede herrscht zur Zeit viel Bewegung. Das Stephanus-Gemeindezentrum (Meylantstraße 85) ist nun offiziell verkauft worden.

Suche nach Investor hat zwei Jahre gedauert

Familienbildung zieht zum Wickeder Hellweg

Über die Autorin
Volontärin
Stolzes Ruhrpottkind mit blau-weißem Herzen. War fürs Germanistik-Studium kurzzeitig in der Landeshauptstadt unterwegs, ist dann aber wieder zurück nach Recklinghausen - in die Heimat. Hat von 2017 bis Anfang 2022 für die Jugendredaktion Scenario im Medienhaus Bauer geschrieben und ist aktuell als Volontärin in den Lokalredaktionen des Verlages unterwegs. In ihrer Freizeit fast überall anzutreffen: egal ob Rock-Festival, Theatersaal oder Schlagerparty.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.