Evangelische Gemeinde Brackel

Vorfreude auf 2022: Diakoniesonntag findet in Brackel statt

Der 18. September 2022 wird ein besonderer Tag für die Evangelische Kirchengemeinde Brackel. Dann findet der Diakonietag 2022 in Brackel statt. Die Planungen laufen schon jetzt.
Bei einem Besuch in Lünen übernahmen die Brackeler den Staffelstab für den nächsten Diakoniesonntag (v.l.): Pfarrer Udo Kytzia, Morya Gnanko, Jan Stamm, Klaus-Martin Ellerbrock, Richard Dalheim und Pfarrer Niels Back. © Tim Cocu

Eine Delegation des Männertreffs der Evangelischen Kirchengemeinde Brackel ist am Sonntag (19.9.) nach Lünen eingeladen worden, um den Diakoniesonntag 2021 zu feiern und den Staffelstab für das kommende Jahr zu übernehmen.

Nach einem Beschluss durch das Presbyterium haben die Diakonie und der Kirchenkreis Dortmund entschieden, den Diakoniesonntag 2022 in Brackel zu begehen. Der Festgottesdienst wird am 18. September 2022 in der evangelischen Kirche offiziell gefeiert.

Besuchsdienst und Hilfe für Zugewanderte

Der Männertreff hat bereits erste konkrete Aktionen angestoßen. Geplant sind beispielsweise ein Begleitungs- und Besuchsdienst für ältere Menschen, Hilfestellungen für Bedürftige und Zugewanderte und Wochenendangebote für einkommensschwache Familien mit Kindern. Auch Spendenaktionen für die Diakonie, zum Beispiel ein Benefizfußballmatch und ein Familienmarathon, werden stattfinden.

Diakon Morya Gnanko freut sich auf ein spannendes Jahr und hofft darauf, dass die diakonische Arbeit eine noch größere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren wird. Interessierte finden aktuelle Informationen auf der Homepage der Evangelischen Kirchengemeinde Brackel. Diakon Gnanko steht unter Tel. (0231) 259017 für Nachfragen zur Verfügung.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.