Kulturzentrum in Brackel

Yoga, Salsa, Mangas zeichnen: Balou präsentiert Programm für 2022

Wie geht es weiter 2022 im Kulturzentrum Balou? Mit vielen Angeboten für Mamas und Babys, tanzbegeisterte Kinder und andere Gruppen, mit Entspannung, Zumba und sogar mit Tanz an der Stange.
Nicola van der Wal (l.) und Annika Preuss vom Team Balou präsentieren das neue Programm bis April 2022. © Balou

Es sei ein Jahr voller Herausforderungen und Überraschungen für das Kulturzentrum Balou in Brackel gewesen. So zumindest beschreibt die Einrichtungsleitung 2021. Nun blickt das Balou allerdings auf das kommende Jahr – und hat ein volles Programm im Gepäck.

„Wir bieten 150 unterschiedliche Kurse und Workshops in den Bereichen Fitness, Kreatives, Weiterbildung oder Gesundheit“, sagt Nicola van der Val, Leiterin der Erwachsenenbildung. Das Programm ist also sehr vielfältig. Für alle Altersklassen ist dabei etwas dabei – von ganz jung bist alt.

Bereits im Baby-Alter geht es los, dann natürlich mit den Eltern zusammen. Angebote wie „happy Baby“ oder „MamaBabySalsa“ fördern die Bindung zwischen Groß und Klein, unterstützen den individuellen Aufbau der Muskulatur von frisch gebackenen Müttern und bietet intensive Qualitätszeit für Eltern mit Kind.

Für alle Alters- und Fitnessklassen was dabei

Die Jugendkunstschule unter Leitung von Annika Preuss startet zudem ab 2022 mit neuen Bewegungsangeboten wie einem Musicalworkshop für Kinder ab 10 Jahre oder zwei Kursen für Tanz-Bienchen (ab 3 Jahre) und -Bärchen (ab 7 Jahre).

Neben schweißtreibenden Angeboten wie beispielsweise BarreFit, bei dem das Workout an der Stange stattfindet oder Zumba Toning, einem energiegeladenem Ausdauertraining, bietet das Kulturzentrum auch entspannende Kurse wie die Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen oder Indian Balance für seine Kunden an.

Das Kulturzentrum meisterte auch das zweite Pandemie-Jahr rückblickend erfolgreich – trotz einiger Rückschläge. „Einige unserer Mitarbeiter orientierten sich in aufgrund der corona-bedingten Schließung unseres Cafés beruflich um“, berichtet Manuela Reichert, Leiterin des Café balou. „Glücklicherweise konnten wir inzwischen neue Kräfte für unser Team gewinnen, sodass wir für das neue Jahr personell gut aufgestellt sind.“

Mit einer limitierten Teilnehmerzahl in den Kursangeboten, 2G- und 3G-Regelungen, neuen CO2-Ampeln und Hybridangeboten gelang es dem Verein, einen weitestgehend normalen Geschäftsalltag umzusetzen. Auch im Jahr 2022 will das gesamte Team alles geben, um weiterhin in gewohnter Manier abwechslungsreiche Freizeit- und Bildungsangebote anbieten zu können.

Das neue Programm ab Januar 2022 ist unter www.balou-dortmund.de einsehbar. Anmeldungen sind ab dem 20. Dezember möglich. Weitere Informationen telefonisch unter (0231) 99 77 36 30 (Mo-Fr 9-12 Uhr, Mo-Do 14-16 Uhr) oder per Email an post@balou-dortmund.de. Das balou-Büro befindet sich zwischen dem 27. und 30. Dezember in den Betriebsferien.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.